powered by Motorsport.com

Moto2 FT3 in Sepang: Wieder fährt Alex Marquez die schnellste Runde

Auf abtrocknender Strecke werden die Zeiten zum Schluss schneller - Alex Marquez am Ende der Schnellste - Marcel Schrötter und Dominique Aegerter in den Top 10

(Motorsport-Total.com) - Die Moto2-Klasse musste sich im dritten Freien Training beim Grand Prix von Malaysia auf schwierige Bedingungen einstellen. Obwohl auf der Sepang-Strecke noch einige feuchte Flecken zu sehen waren, wechselten die Fahrer nach den ersten Minuten auf Slicks. Es wurde viel gefahren, denn auch am Sonntag soll das Wetter wechselhaft sein. An die Rundenzeiten des Freitags kam man aber nicht heran.

Alex Marquez

Alex Marquez beendete alle drei Freien Trainings als Schnellster Zoom

Mit Fortdauer des Trainings wurden die Zeiten besser. Alex Marquez (Kalex) setzte sich in seiner allerletzten Runde mit 2:07.768 Minuten an die Spitze. Damit beendete der Spanier alle drei Freien Trainings in Malaysia als Schnellster. Marquez überflügelte am Ende noch Mattia Pasini (Kalex) um 0,067 Sekunden (zum FT3-Ergebnis). Dahinter folgten die beiden WM-Konkurrenten.

Francesco Bagnaia (Kalex) schob sich an die dritte Stelle. Mit 19 Runden zählte der Italiener auch zu den fleißigsten Fahrern dieser Session. KTM-Speerspitze Miguel Oliveira belegte Rang vier. Der Portugiese muss am Sonntag deutlich mehr WM-Punkte sammeln, wenn er die Titelentscheidung bis zum Finale in Valencia hinauszögern will. Mit Iker Lecuona war auf Rang fünf eine weitere KTM zu finden.

Nach einem schwierigen Freitag fuhr Marcel Schrötter (Kalex) die siebtbeste Zeit. Eine knappe halbe Sekunde fehlte dem Deutschen auf die Spitze. Direkt dahinter folgte der Schweizer Dominique Aegerter (KTM) auf Rang acht. Aegerter zählte zu den wenigen Fahrern, die schneller fuhren als am Freitag. Dessen Landsmann Jesko Raffin (Kalex) wurde 16. Trotz der rutschigen Verhältnisse gab es kaum Zwischenfälle. In der Zielkurve ging Jules Danilo (Kalex) zu Boden (Die ganze Action im Ticker nachlesen!).

Das Qualifying der Moto2-Klasse beginnt um 06:30 Uhr MEZ.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar