powered by Motorsport.com
  • 27.10.2021 · 08:47

ANZEIGE

Gedlich Racing mit riesigem Kalender für Racing-Testtage und Trackdays

"Endless Summer" im XXL-Format: Von Anfang Dezember bis Mitte März bietet Gedlich Racing an 28 Tagen Tests und Trackdays auf sieben Strecken in Südeuropa

(Motorsport-Total.com) - Für alle Motorsportteams, die in der kalten Jahreszeit ihr Rennauto testen wollen oder Fahrer, die sich fit für die bevorstehende Saison machen möchten, bietet Gedlich Racing eine Serie von Testtagen in Spanien und Portugal an. Diese zeichnen sich durch den besonders hochwertigen Kalender und die hohe Quote an schnellen Rennfahrzeugen aus.

Endless Summer Trackdays

"Endless Summer" bietet in dieser Saison 28 Testtage und Trackdays Zoom

"Wir betreiben nun bereits in der zwölften Saison unsere sehr erfolgreiche Trackday-Serie 'Endless Summer'. Diese Saison beinhaltet sie insgesamt 28 Trackdays auf 7 Strecken", erklärt Markus Gedlich, Geschäftsführer von Gedlich Racing. "Wir haben besonders viele deutsche Teams aus den Langstrecken- und GT-Serien dabei, die ihre Autos testen. Aber auch Piloten mit schnellen Strassenfahrzeugen mit Semislicks vom Schlage eines Porsche GT3 RS sind sehr willkommen und fügen sich vom Speed gut in die Reihe der Rennwagen ein."

28 Termine binnen vier Monaten auf den besten Strecken Südeuropas Der Kalender liest sich beeindruckend. Internationale Strecken wie Ascari, Jerez, Estoril und Portimao werden im Dezember und Januar angeboten.

Für Februar und März folgen neben Ascari die Strecke von Almeria mit ihren beeindruckenden 9 Kilometer Streckenlänge sowie das supermoderne Aragon (Austragungsort des WTCR) und die Formel-1-Strecke von Barcelona, die besonders zur Vorbereitung auf internationale Rennen beliebt ist.

Racecar-only-Testtage mit limitierter Teilnehmerzahl

Endless Summer Trackdays

Einzelne Termine sind ausschließlich für Rennfahrzeuge reserviert Zoom

Für Portimao, gelegen an der schönen Algarve-Küste Portugals, hat Gedlich Racing gleich acht Testtage im Programm. Dabei sind zwei (20. und 21. Januar 2022) als reine Racing-Tests ausgeschrieben, bei denen ein Rennfahrzeug mit Slicks zur Voraussetzung gemacht wird. Zudem ist die Gesamtzahl an Autos auf 26 limitiert, um optimale Bedingungen für Performance-Tests bereitstellen zu können. Dasselbe gilt für die Racecars only Testtage am 10. und 11. Februar in Jerez, welche unmittelbar vor dem dort stattfindenden Lauf zur GT Winter Series liegen.

Vielen noch weitgehend unbekannt ist die neue Strecke von Almeria. Von Ex-MotoGP-Pilot David Garcia erbaut, bietet sie 9 Kilometer feinsten Layouts und liegt in der trockensten Region Europas, der Wüste von Tabernas. Wenngleich hier keine internationalen Rennen gefahren werden, so hat sich die Strecke in drei Saisons, in denen Gedlich Racing sie nun anbietet, als fester Bestandteil der Endless Summer Fans etabliert.

Ihr Streckenprofil ähnelt sehr stark der Nürburgring-Nordschleife und sie erhält von Amateurpiloten wie Profis allerbeste Noten. Sie lässt sich am 16. und 17. Februar 2022 optimal mit den Terminen in Jerez und Ascari verbinden.

Raceweeks - bis zu acht Trackdays mit nur einer Anreise

Die Termine sind in mehreren Fällen zu sogenannten "Endless Summer Raceweeks" zusammengefasst. Mit nur einer Anreise fährt man bis zu acht Trackdays auf bis zu vier Strecken. Buchbar sind die Termine aber auch einzeln.

Miet-Rennfahrzeuge, Transport und Reiseservice vom Veranstalter

Endless Summer Trackdays

In Spanien und Portugal finden die Teilnehmer optimale Bedingungen vor Zoom

Wer kein Rennfahrzeug hat und sich eines mieten möchte: Gedlich Racing hat in Kooperation mit seinen Partnern rund 30 verschiedene Typen zur Anmietung vor Ort. Aber auch den Transport des eigenen Autos organisiert der Veranstalter und zwar sowohl von Deutschland in den sonnigen Süden als auch während des Winters zu den einzelnen Strecken.

Allen Kunden bietet Gedlich Racing den Endless Summer Reiseservice an. Neben Hotelbuchungen zu Sonderkonditionen assistiert der Veranstalter bei Flugbuchungen, Transfers und Rahmenprogramm. Buchungen werden ab sofort entgegengenommen. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten gibt es auf www.gedlich-racing.com/endless-summer

Kalender Endless Summer Ascari 2021/2022
04. bis 05. Dezember 2021: Ascari/Spanien
11. bis 12. Dezember 2021: Autodromo Portimao/Portugal

Endless Summer Raceweek I
15. bis 16. Januar 2022: Circuito do Estoril/Portugal
18. bis 19. Januar 2022: Autodromo Portimao/Portugal
20. bis 21. Januar 2022: Autodromo Portimao/Portugal (nur Rennfahrzeuge)
22. bis 23. Januar 2022: Ascari/Spanien

Endless Summer Raceweek II
06. bis 07. Februar 2022: Autodromo Portimao/Portugal
10. bis 11. Februar 2022: Jerez/Spanien (nur Rennfahrzeuge)
12. bis 13. Februar 2022: Jerez/Spanien
16. bis 17. Februar 2022: Circuito Iberia 9 Kilometer (Almeria/Spanien)
19. bis 20. Februar 2022: Ascari/Spanien

Endless Summer Raceweek III
05. bis 06. März 2022: Ascari/Spanien
09. bis 10. März 2022: Motorland Aragon/Spanien
12. bis 13. März 2022: Barcelona-Catalunya/Spanien

Neueste Kommentare

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt