powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Will Power glaubt: Chevy beim Indy 500 näher an Honda dran

Nach zwei Jahren Honda-Dominanz beim IndyCar-Saisonhöhepunkt rechnet Penske-Pilot Will Power in diesem Jahr mit engerem Wettbewerb Chevrolet vs. Honda

(Motorsport-Total.com) - Die dreijährige IndyCar-Ära der herstellerspezifischen Aero-Kits wurde über weite Strecken von Chevrolet dominiert. Alle drei Titel in diesem Zeitraum (2015 bis 2017) gingen an Fahrer aus Chevy-Teams. 2015 wurde Ganassi-Pilot Scott Dixon Champion. In den Jahren 2016 und 2017 ging der Titel jeweils an einen Penske-Piloten: Simon Pagenaud beziehungsweise Josef Newgarden behielten die Oberhand.

Ryan Hunter-Reay, Will Power

Das Duell Honda vs. Chevrolet war beim Indy 500 zuletzt ein ungleiches Zoom

Beim IndyCar-Saisonhöhepunkt aber, dem Indy 500 in Indianapolis, hat Chevrolet seit Juan Pablo Montoyas Sieg im Jahr 2015 nicht mehr gewonnen. 2016 und 2017 waren im Brickyard die Andretti-Honda-Piloten Alexander Rossi beziehungsweise Takuma Sato die großen Gewinner.

Nicht nur die beiden zurückliegenden Siege gingen in Indy an Honda. Auch was die generelle Performance auf dem legendären 2,5-Meilen-Oval betrifft, hatte der japanische Hersteller mit Sitz in Kalifornien die Oberhand gegenüber Chevrolet. Für 2018 allerdings rechnet Penske-Pilot Will Power mit neuen Vorzeichen.

"Ich glaube, Chevy wird in diesem Jahr richtig gut aussehen", so Power im Gespräch mit 'Motorsport-Total.com' mit Blick auf das 102. Indy 500, das für den 27. Mai 2018 im Kalender steht. "Honda hat einen ziemlich guten Vorsprung, aber die Tatsache, dass es zwei unterschiedliche Aero-Kits gab, verschleierte das ein wenig. Wie groß unser Rückstand war, werden wir sehen. Es war aber offensichtlich, dass uns Leistung fehlte", so der IndyCar-Champion von 2014, um anzufügen: "Ilmor und Chevy haben im Winter hart gearbeitet, um den Rückstand zu verringern."

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche GT Magazin
07.04. 22:30
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
07.04. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
21.04. 21:00
Motorsport - Porsche GT Magazin
21.04. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.04. 22:00

Aktuelle Bildergalerien

Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams
Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams

Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019
Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019

W-Serie: Diese 28 Fahrerinnen sind in der engeren Wahl
W-Serie: Diese 28 Fahrerinnen sind in der engeren Wahl

Die Champions im Formelsport 2018
Die Champions im Formelsport 2018

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Aktuelle Formelsport-Videos

Formel E: Hitzige Gefechte in Sanya
Formel E: Hitzige Gefechte in Sanya

Sanya: Oliver Rowland mit erster Formel-E-Pole
Sanya: Oliver Rowland mit erster Formel-E-Pole

Fehler und Patzer im Training von Sanya
Fehler und Patzer im Training von Sanya

Formel 2 Brands Hatch 1992: Chaos nach dem Start
Formel 2 Brands Hatch 1992: Chaos nach dem Start

Mick Schumacher: Seine Ziele für die Formel 2
Mick Schumacher: Seine Ziele für die Formel 2

Neueste Diskussions-Themen

Folgen Sie uns!