Startseite Menü

Kanaan und das Lächeln unter dem Helm

Ausgerechnet gegen seine Kumpels Dario Franchitti und später Helio Castroneves holte sich Tony Kanaan seinen ersten IndyCar-Sieg seit Juni 2008

(Motorsport-Total.com) - Seit Juni 2008 konnte Tony Kanaan 31mal in Folge kein IndyCar-Rennen mehr gewinnen. Umso glücklicher war der sympathische Brasilianer nach seinem Sieg beim Iowa Corn Indy 250 am Sonntagabend. Zusammen mit seinem Dauerkumpel Helio Castroneves (Penske; 2.) und den Andretti-Teamkollegen Ryan Hunter-Reay, Marco Andretti und Danica Patrick feierte der 35-Jährige ausgiebig in der Victory Lane.

Tony Kanaan

Lange überfällig: Tony Kanaan genoß seinen Iowa-Sieg in vollen Zügen Zoom

"Ich muss mich wirklich bei allen im Team bedanken", erklärte Kanaan. "Speziell bei Marco und Ryan, die mir nach meiner schlechten Qualifikation mit ihren Setups ausgeholfen haben. Ich war wirklich am Boden zerstört und sie haben mir 45 Minuten lang Mut zugesprochen. Dieser Sieg war der Erfolg eines ganzen Teams und das fühlt sich einfach super an."#w1#

Hunter-Reay verpasste nur durch ein Missgeschick in der Box samt anschließender Strafe ein Podium. "Wir hatten ein Auto für die Top 3 und sollten eigentlich zusammen mit Tony auf dem Podium stehen", bemerkte der Achtplatzierte. "Aber ich gratuliere ihm. Er hat es sich wirklich verdient." Gleiches gab natürlich Marco Andretti von sich.


Fotos: IndyCars in Iowa


Allerdings wunderte sich der 21-Jährige über sein Auto, nachdem er in der Anfangsphase des Rennens sogar in Front lag, am Ende aber mit sechs Runden Rückstand 15. wurde. Andretti: "Das gibt alles keinen Sinn. Wir haben in Sachen Balance alles richtig gemacht, aber das Auto hat einfach nur übersteuert. Ich würde mich nicht wundern, wenn etwas gebrochen ist."

Doch im Mittelpunkt stand natürlich Sieger Kanaan: "Mein zweijähriger Sohn hat mich noch nie gewinnen sehen", ließ der Brasilianer seinen Emotionen freien Lauf. "Dazu konnte ich mich mit meinen beiden Freunden Dario Franchitti und Helio Castroneves duellieren. Ganz ehrlich: Ich wusste, dass ich ein Siegerauto habe und ich habe die ganze Zeit einfach nur grinsen müssen."

"Ich bin mir ganz sicher, dass Dario zu diesem Zeitpunkt vor seinem Ausfall auch gelächelt hat. Und der Zweikampf mit Helio hat uralte Erinnerungen in mir geweckt. Wir beide fahren nun seit 25 Jahren gegeneinander. Ich habe nur versucht, ihn nicht zu berühren, denn wir fliegen nun gemeinsam nach Hause. Es wäre wohl kein schöner Flug geworden, wenn etwas passiert wäre."

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
11.01. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!