powered by Motorsport.com

Hawaii: Kanaan und Meira als echte Ironmen

(Motorsport-Total.com) - Tony Kanaan und Vitor Meira haben das freie IndyCar-Wochenende auf ihre ganz eigene Art und Weise genutzt. Die beiden Brasilianer starteten beim weltberühmten Ironman auf Hawaii. In diesem bekanntesten Triathlon-Wettbewerb der Welt gilt es 3,8 Kilometer im offenen Meer zu schwimmen, 180 Kilometer Rad zu fahren und zum Schluss einen Marathonlauf zu absolvieren.

Beide überstanden diese Tortur am Sonntagmorgen erfolgreich und sahen die Ziellinie. Meira landete nach 12 Stunden, 24 Minuten und zwei Sekunden auf Platz 1.407. Kanaan benötigte eine Zeit von 12:52,40 Stunden und wurde am Ende 1.486ter. Insgesamt gingen in Hawaii 1.918 Triathleten an den Start, die Siegerzeit lag bei acht Stunden und drei Minuten.

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige