Startseite Menü

Entwarnung bei Newgarden: "Bin grundsätzlich okay"

Glück im Unglück für Josef Newgarden: Der IndyCar-Pilot zieht sich bei seinem schweren Unfall in Fort Worth nur einen Schlüsselbeinbruch zu

(Motorsport-Total.com) - Aufatmen in den IndyCar-Szene: Josef Newgarden hat den schweren Unfall am Sonntagabend beim Firestone 600 auf dem Texas Motor Speedway ohne schwerwiegende Verletzungen überstanden. Im Parkland Memorial Hospital in Dallas, wohin Newgarden nach der Kollision mit Conor Daly gebracht wurde, stellten die Ärzte nach einer Untersuchung lediglich ein gebrochenes rechtes Schlüsselbein sowie eine kleine Fraktur an der rechten Hand fest.

Laut Dr. Geoffrey Billows, dem Medizinischen Direktor der IndyCar-Serie, erfordern die Verletzungen keine längere stationäre Behandlung. Er rechnet damit, dass Newgarden noch im Laufe des Montags aus dem Krankenhaus entlassen werden kann.

Unterdessen hat sich Newgarden erstmals nach dem Unfall zu Wort gemeldet und dankte den Rettungskräften am Texas Motor Speedway sowie der IndyCar-Serie und Chassishersteller Dallara. "Das Auto hat großartig gehalten, und die Reaktion des Sicherheitsteams war toll", sagt Newgarden.

"Ich bin ein bisschen durchgeschüttelt, aber grundsätzlich okay", gibt der US-Amerikaner auch noch einmal persönlich Entwarnung. "Ich habe ein wenig Schmerzen, hoffe aber, dass ich bald wieder mitmischen kann. Ich werde so schnell wie möglich zurückkehren."


Schwerer Unfall von Josef Newgarden in Texas

Beim IndyCar-Rennen auf dem Texas Motor Speedway erlebt, nachdem er mit Conor Daly kollidiert war Weitere Formelsport-Videos

Newgarden war in Runde 42 mit Conor Daly kollidiert, nachdem Daly die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte. Newgarden wurde zweimal in die SAFER-Barrier gepresst, einmal auf der Seite liegend mit der Kopfseite voran. Obwohl Newgarden an dem Unfall schuldlos war, dachte er auch an seinen Freund Daly.

"Es tut mir für Conor und mich leid, aber zum Glück geht es Conor gut, und glücklicherweise bin auch ich einigermaßen okay, also noch einmal ein Dankeschön an alle", so Newgarden. Das Rennen wurde nach dem Unfall lange unterbrochen und musste nach 71 Runden wegen Regens abgebrochen werden. Fortgesetzt werden soll der neunte Saisonlauf erst am 27. August.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Anzeige

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE