Startseite Menü

Vortest 24h Daytona 2019: Das Ergebnis in Bildern

Mit sieben Sessions plus einem Qualifying für jede Klasse stand beim "Roar before the 24" reichlich Trainingszeit zur Verfügung - So schnitten die Teams ab

(Motorsport-Total.com) - An insgesamt drei Tagen konnte alle Teams für das 57. 24-Stunden-Rennen von Daytona, dem Saisonauftakt zur IMSA SportsCar Championship 2019, reichlich trainieren. Die vier Klassen DPi, LMP2, GTLM und GTD nutzten die zur Verfügung stehende Trainingszeit für Short- und Longruns.

Die besten Zeiten wurden natürlich überwiegend in der Qualifying-Sitzung erzielt, deren einziges Ziel darin bestand, die Boxenplätze für das Rennen zu entwickeln. Hierbei sei angemerkt, dass DPi, LMP2 und GTLM ihr Qualifying am Sonntag ausfuhren, während die GTD es bereits am Samstag tat. Da die GTD aus Kostengründen am Sonntag nicht mehr startberechtigt war, standen hier nur fünf Sessions plus Qualifying zur Verfügung.

Die Bestzeiten in den einzelnen Klassen gelangen dem Joest-Mazda #77 in der DPi (1:33.398 Minuten), dem PR1-Mathiasen-Motorsports-Oreca #52 in der LMP2 (1:35.930), der Corvette #3 in der GTLM (1:42.651) und dem Meyer-Shank-Acura #86 in der GTD (1:45.533).

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
03.02. 21:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
03.02. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
15.02. 21:00

Das neueste von Motor1.com

Ford stellt neuen Nugget (2019) vor
Ford stellt neuen Nugget (2019) vor

Nissan Altima-te AWD: Diese Limousine kommt überall hin
Nissan Altima-te AWD: Diese Limousine kommt überall hin

Porsche Cayman GT4 Rallye: Schnee-König mit 425 PS
Porsche Cayman GT4 Rallye: Schnee-König mit 425 PS

Dieser Mercedes ML 6x4 ist ein Dreiachser, den wir uns leisten können
Dieser Mercedes ML 6x4 ist ein Dreiachser, den wir uns leisten können

Vergessene Studien: Seat Tribu (2007)
Vergessene Studien: Seat Tribu (2007)

Alfa Romeo 4C kriegt atemberaubenden Retro-Look
Alfa Romeo 4C kriegt atemberaubenden Retro-Look
Anzeige