powered by Motorsport.com

Jenson Button zurück im McLaren - im Brawn-Design!

Jenson Button geht mit einem McLaren 720S GT3 in die GT World Challenge Europe - Der Ex-Formel-1-Weltmeister kehrt nach Europa zurück

(Motorsport-Total.com) - Nachdem Jenson Button zwei Jahre in der Super GT verbracht und dabei einen Titel gewonnen hat, kehrt der Formel-1-Weltmeister von 2009 zurück nach Europa. Und er wird die Farben seines einstigen Weltmeisterautos tragen!

Der McLaren 720S GT3 des Teams Rocket RJN wird im Design des legendären Brawn BGP 001 gehalten, mit dem der Brite im Jahre 2009 den größten Erfolg seiner Karriere gefeiert hat. Button wird damit in den fünf Langstreckenrennen der GT World Challenge Europe an den Start gehen - jener Serie, die bis 2019 unter dem Namen Blancpain-GT-Serie bekannt war.

Er verbindet sein Weltmeisterauto so mit McLaren, für die er von 2010 bis 2016 (plus ein Rennen 2017) in der Formel 1 gefahren ist. Das Team hört auf den Namen Jenson Team Rocket RJN und wird von Bob Neville geführt. Teamkollege wird sein langjähriger Freund und GT-Experte Chris Bumcombe. RJN war über viele Jahre Werksteam von Nissan im GT3-Sport.

"Wir gehen voller Selbstvertrauen in diese Saison, weil dies ein Team mit riesiger Erfahrung ist und ein Auto einsetzt, das bereits Rennen gewonnen hat", sagt der 40-Jährige.

Bis Ende des vergangenen Jahres hat RJN einen Honda NSX eingesetzt, diesen aber nun gegen den McLaren getauscht. "Wir waren nicht wirklich in einer Position, um mit Honda weiterzumachen und hatten Glück, dass wir diesen Deal eingehen konnten", sagt Neville.

Der McLaren 720S GT3 ist der erste GT3-McLaren, der vom Werk selbst entwickelt wurde. Die Vorgänger MP4-12C GT3 und 650S GT3 waren von Andrew Kirkaldys Operation CRS realisiert worden.

Der Name Rocket leitet sich von einem Kart-Team ab, das Jenson Buttons verstorbener Vater John geleitet hat. Fahrer wie Lewis Hamilton, Will Stevens, Oliver Rowland und James Calado sind für diesen Rennstall gefahren.

Button strebt auch einen Start bei den 24 Stunden von Le Mans in der LMP2-Klasse an.

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt