powered by Motorsport.com

ADAC GT Masters Livestream-Chaos: Probleme in Oschersleben erklärt

Der ADAC nimmt Stellung zu den Schwierigkeiten beim Livestream des ADAC GT Masters 2021 in Oschersleben - Eine unglückliche Verkettung von Problemen

(Motorsport-Total.com) - Das lief alles andere als nach Plan: Frustrierte Zuschauer, die den Saisonauftakt des ADAC GT Masters in Oschersleben im Livestream ansehen wollten, machten sich in den sozialen Medien Luft. Denn es war vielfach nichts zu sehen. Doch was ist geschehen?

ADAC GT Masters 2021, Rennszene

Das ging in die Hose: Der Livestream des ADAC GT Masters funktionierte nicht Zoom

Wie 'Motorsport-Total.com' erfahren hat, gab es zwei Probleme unabhängig voneinander. Zum einen hat es im Rennen der GT4 Germany einen Schaden an einem Kabel gegeben, das ausgetauscht werden musste. Dadurch kam es zwischenzeitlich zu Problemen mit dem Livestream auf der ADAC-Motorsportseite. (Alle Informationen zum ADAC GT Masters 2021 in Oschersleben)

Im Rennen des ADAC GT Masters folgte dann ein kompletter Zusammenbruch der Internetleitungen zwischen Köln und der Motorsportarena Oschersleben. Eingespeist werden im deutschen Livestream die Bilder, die Nitro in Köln produziert. Es handelt sich dabei um spezielle Leitungen mit Priorität, die nichts mit dem "normalen" Internet an der Strecke und in der Region zu tun haben.


Fotos: ADAC GT Masters: Oschersleben 2021, Samstag


Wegen des Zusammenbruchs der Leitungen kam kein Streamsignal mehr an. Aus diesem Grund wechselte der ADAC auf seiner Webseite schnell auf den englischsprachigen Worldfeed, der direkt in Oschersleben produziert wird. Dass Leitungen zusammenbrechen, die Prioritätssignale übertragen, kommt äußerst selten vor.

"Wir können uns bei den Zuschauern für die Probleme mit dem Internet-Livestream nur entschuldigen", sagt ein ADAC-Sprecher. Das Leitungsproblem erklärt auch die Probleme ganz zu Beginn der Nitro-Übertragung.

Verwirrung um angebliche Bezahlschranke bei TVNOW

Weiteren Frust gab es bei Usern, die die Streamingseite TVNOW besuchten. Schnell kamen Gerüchte auf, das ADAC GT Masters sei hinter einer Bezahlschranke gelandet. Das stimmt so nicht ganz.

Auf der Startseite von TVNOW gibt es einen durchgängigen Livestream aller Rennen in Oschersleben. Dieser hat auch funktioniert. Dennoch haben einige User den Stream entweder übersehen oder er hat sich bei ihnen nicht geöffnet. Oder sie kamen über eine andere Landingpage herein.


ADAC GT Masters Oschersleben 2021: Highlights Rennen 1

Die Highlights vom Samstagsrennen des ADAC GT Masters 2021 in der Motorsportarena Oschersleben

Jedenfalls haben diese User dann logischerweise die Suchfunktion auf der TVNOW-Page genutzt und nach "Nitro" gesucht. Das reguläre Fernsehprogramm von Nitro befindet sich jedoch tatsächlich hinter einer Bezahlschranke.

So haben einige User geglaubt, bei TVNOW für den Stream bezahlen zu müssen. Danach haben sie versucht, ihn auf der ADAC-Motorsportseite zu finden. Dort war aber aufgrund des Internetzusammenbruchs einige Zeit kein Stream zu finden.

Die gute Nachricht ist: Alle Rennen sind bei TVNOW auch "on demand" zu sehen. Verpasste Rennen lassen sich also noch nachholen. Und am Sonntag soll alles besser werden. Der ADAC empfiehlt Usern, die das ADAC GT Masters und die Rahmenrennen sehen wollen, diese Landingpage bei TVNOW zu nutzen. Dort ist der Livestream direkt zu finden.

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!