powered by Motorsport.com

Abt lobt "fehlerfreie Saison" seiner beiden Champions

In Fahrer- und Teamwertung zusammengerechnet hat Christian Abt nun bereits fünf GT-Masters-Titel auf dem Konto - Saison 2014 sticht heraus

(Motorsport-Total.com) - Für Prosperia-Abt, das Team von Christian Abt, war die GT-Masters-Saison 2014 ein Erfolg auf ganzer Linie: Die Piloten Rene Rast und Kelvin van der Linde brachten schon im ersten Lauf des Finalwochenendes in Hockenheim den Titel in der Fahrerwertung unter Dach und Fach. Im zweiten Lauf folgte schließlich noch der Titel in der Teamwertung und damit der perfekte Abschluss der Saison.

Christian Abt

Für Christian Abt und sein Team war die GT-Masters-Saison 2014 ein voller Erfolg Zoom

Zusammengerechnet hat Christian Abt nun bereits fünf GT-Masters-Titel auf dem Konto: 2009 als Fahrer, 2010 mit dem Team Abt Sportsline, 2013 und 2014 jeweils mit dem Team Prosperia C. Abt Racing und 2014 mit den Fahrern Rast und van der Linde, die es dem Teamchef besonders angetan haben.

"Die beiden haben eine nahezu fehlerfreie Saison hinter sich", lobt Abt und bescheinigt Rast - neben dem Titelgewinn im GT-Masters in diesem Jahr Sieger der 24 Stunden auf dem Nürburgring und der 24 Stunden von Spa-Francorchamps - die "Form seines Lebens".

Rene Rast und Kelvin van der Linde

Rene Rast und Kelvin van der Linde überzeugten Abt auf ganzer Linie Zoom

In Bezug auf van der Linde führt der Teamchef an: "Als wir Kelvin vor der Saison verpflichtet haben, wurden wir angesichts seines jungen Alters von damals noch 17Jahren belächelt. Es hat sich aber herausgestellt: Er hat unser Vertrauen mit einer tollen Leistung zurückgezahlt."

Abt, der früher selbst erfolgreich ins Lenkrad griff, findet die Arbeit als Teamchef "herausfordernder und auch anstrengender", denn: "Als Fahrer konzentriert man sich im Auto nur auf das Rennen. Als Teamchef muss ich ein ganzes Team motivieren und viele verschiedene Dinge beachten."

Im GT-Masters ist man sowohl in der Fahrer- als auch in der Teamwertung Champion, doch für Prosperia-Abt ist die Saison noch lange nicht zu Ende. "Wir werden am 1. und 2. November beim Finale der Blancpain-Sprint-Series in Baku mit den Piloten Christopher Mies und Kelvin van der Linde antreten. Das Event ist ein idealer Gradmesser dafür, um zu sehen, wo das Team im internationalen Vergleich steht. Ich hoffe, wir werden eine gewichtige Rolle spielen", so der Teamchef.

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Hockenheimring

23. - 24. Oktober

Zeittraining 1 Sa. 10:45 Uhr
Rennen 1 Sa. 16:30 Uhr
Zeittraining 2 So. 10:25 Uhr
Rennen 2 So. 16:30 Uhr

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total Business Club