powered by Motorsport.com
  • 20.11.2022 · 10:30

WRC Generations: PC- und Xbox-Update, Probleme vorerst nur gelindert

Kylotonn Racing Games befindet sich derzeit im Krisenmodus, um die Schwierigkeiten vor allem mit Lenkrädern auf den Xbox-Konsolen zu beheben - was das Update 2.2.0 an Maßnahmen enthält, woran gearbeitet wird plus alle Infos zum PC-Update 1.3.24.0

(MST/Speedmaniacs.de) - Mit einer langen Liste an Überarbeitungen und Fehlerkorrekturen hat Kylotonn Racing Games auf die Probleme bei den Xbox-Spielversionen von WRC Generations reagiert und am Dienstag, 15. November 2022 das Update 2.2.0 veröffentlicht. Gleichzeitig muss man einräumen, dass damit nicht alle Schwierigkeiten behoben werden konnten und es mindestens ein weiteres Update erfordern wird die noch bestehenden Probleme auszusortieren.

WRC Generations

Vor allem die Xbox-Version bereitet Kylotonn Racing Games derzeit einiges an Kopfzerbrechen und Arbeit Zoom

Dazu zählt unter anderem, dass die Erkennung von Fanatec-Lenkrädern und Force Feedback mit dem Thrustmaster TX, TMX, TS-XW und Logitech G920 nicht funktioniert, wobei die Aufzählung laut den Entwicklern nicht abschließend und keinesfalls vollständig ist.

Für ein anderes Lenkradproblem, welches den mechanischen Radanschlag (links/rechts) betrifft, empfiehlt man dringend ein Update des Konsolensystems beziehungsweise die von Microsoft zur Verfügung gestellten Aktualisierungen immer einzuspielen.

"Nicht die Art und Weise, wie wir unser Kapitel der WRC-Serie für Xbox-Spieler beenden wollen"

Den von den Problemen betroffenen Spielern versichert man, dass man mit voller Kraft an der Verbesserung der Situation arbeitet. "Alle bei KT Racing und Nacon haben sich verpflichtet, an der Lösung dieser Probleme zu arbeiten. Die derzeitige Situation spiegelt nicht die Zeit und Mühe wider, die das KT Racing Team in die Entwicklung von WRC Generations gesteckt hat. Dies ist nicht die Art und Weise, wie wir unser Kapitel der WRC-Serie für Xbox-Spieler beenden wollen.

Frühestens "zwischen Mitte nächster Woche und Ende des Monats" rechnet man mit einem Patch und skizziert damit wie lange es noch dauern könnte, bis die schwierige Situation rund um die Nutzung von Force-Feedback-Lenkrädern adressiert ist.

Gleichzeitig stellt man in Aussicht, dass man, wenn möglich, einen Patch für bestimmte Lenkräder frühzeitig verfügbar machen wird, sodass nicht notwendigerweise alle betroffenen Spieler auf einen Sammelpatch warten müssen.

Erste Aktualisierung für die PC-Version

Was andere, offiziell als "nicht kritisch" eingestufte Fehler anbelangt, lässt man wissen, dass diese gegenwärtig nicht die höchste Priorität haben und hinter der Xbox-Lenkrad-Situation zurückgestellt wurden und zu einem späteren Zeitpunkt behoben werden sollen.

Abseits der Xbox-Konsolenversionen wurde am Mittwoch, 16. November 2022 die erste Aktualisierung für die PC-Version veröffentlicht. Diese beinhaltet Verbesserungen für Besitzer von Nvidia-Grafikkarten und Fehlerkorrekturen in verschiedenen Bereichen. Alle Details zur PC-Version 1.3.24.0 und Xbox-Version 2.2.0 können mit nur einem Klick auf den Link direkt den Änderungsnotizen entnommen werden.

Neueste Kommentare

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Folge uns auf Twitter

Games-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Games-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!