powered by Motorsport.com
  • 01.09.2019 12:37

WRC 8: Epic macht das Rennen vor Steam, neues Dev Diary-Video

Kylotonn Racing Games gewährt ein weiteres Mal den Blick hinter die Kulissen der Entwicklung von WRC 8; außerdem gibt es für PC-Gamer eine wichtige Neuigkeit

(MST/Speedmaniacs.de) - Rallyefans die ein Auge auf WRC 8 geworfen haben, erfahren jetzt im Leveldesign-Featurevideo Einzelheiten wie die Entwickler von Kylotonn Racing Games dafür sorgen, dass die Spielumgebungen möglichst echt wirken.

WRC 8

WRC 8 ist die neue Rallyehoffnung Zoom

Art Director Amaury Beyris und 3D Infographist Alix Coléno verraten, begleitet von neuen In-game-Eindrücken aus dem Rallyespiel, zum Beispiel, dass man auf Satellitendaten im 1:1-Maßstab zurückgreift.

Im Spiel sind die Rallyes entgegen der Realität kürzer aber deshalb nicht weniger realistisch. "Das Ziel ist es, die Essenz der originalen Rallye-Events einzufangen", erklärt Beyris.

Eine weitere wichtige Nachricht gibt es für PC-Gamer. Für diese Plattform wird WRC 8 zum Release nicht via Steam erhältlich sein. Der Grund ist einfach. Publisher Bigben hat mit Epic Games eine auf ein Jahr begrenzte exklusive Vereinbarung geschlossen wodurch Computerspieler das Spiel über den Epic Games Store erwerben müssen, wenn sie im September 2019 die Rallyes fahren wollen. Auf die Konsolenversionen hat der Deal mit Epic Games keinerlei Auswirkungen.

Während nicht alle Gamer mit der Entscheidung des Publishers zufrieden sein dürften, bedeutet diese gleichzeitig etwas frischen Wind weil so die Dominanz von Valves Steam abgeschwächt wird. Noch schöner wäre es natürlich gewesen, wenn die Gamer frei entscheiden könnten, ob sie das Spiel zum Release im Steam-Shop oder Epic Games Store kaufen.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Twitter