powered by Motorsport.com
  • 16.09.2016 19:02

rFactor 2: DX11-Grafik noch dieses Jahr

Eine neue Partnerschaft mit Luminis soll der PC-Rennsimulation rFactor 2 neues Leben einhauchen - Schub bei der Entwicklung und erste neue Features

(MST/Speedmaniacs.de) - Das Entwicklerstudio ISI, welches für rFactor 2 verantwortlich zeichnet, hat die Partnerschaft mit der niederländischen Softwarefirma Luminis bekannt gegeben. Dieser Zusammenschluss wird unter dem Dach des dafür gegründeten "Studio 397" firmieren.

Titel-Bild zur News: rFactor 2

Studio-397 wird rFactor 2 von Image Space Inc. entwicklungsseitig unterstützen Zoom

Man erhofft sich dadurch, die Entwicklung der PC-Rennsimulation weiter vorantreiben und die Reichweite in Europa und darüber hinaus erhöhen zu können. Erste Details zu den Zielen bis zum Ende des Jahres 2016 wurden ebenfalls genannt. So verspricht man mit einer DX11-Grafikengine, einem HTML-basierten neuen Benutzerinterface und VR-Support mehr optischen Genuss und hat damit ganz heiße Eisen im Feuer.

Außerdem sollen durch die neue Partnerschaft die Zeiträume zwischen den Veröffentlichungen neuer Strecken und Fahrzeuge deutlich verkürzt werden und schließlich will man die Zusammenarbeit mit der Community ausbauen und damit kostenfreie wie auch kostenpflichtige Erweiterungen fördern.

Gjon Camaj, Vizepräsident von Image Space Incorporated kommentiert die Bekanntgabe wie folgt: "Wir bei ISI sind sehr erfreut, einen Partner gefunden zu haben, der unsere Begeisterung und Vision für das weitere Wachstum von rFactor 2 teilt. Wir freuen uns darauf, mit Luminis zu arbeiten, um die Reichweite von rFactor 2 sowohl in Europa und darüber hinaus zu erweitern. Nachdem wir schon einige Zeit mit Luminis gearbeitet und ihre Leidenschaft für den Motorsport-Simulation gesehen haben, war diese Partnerschaft ein logischer nächster Schritt. Durch die individuellen Stärken werden wir besser in der Lage sein unsere aktuellen Kunden zu bedienen und unsere Reichweite in die Welt des Motorsports zu erweitern."

Marcel Offermans, Luminis Partner und Geschäftsführer von Studio 397, sagt: "Ich bin wirklich begeistert von den Möglichkeiten die unsere Partnerschaft mit ISI bietet: rFactor 2 repräsentiert die beste und stabilste Simulator-Plattform auf dem Markt. Online-Simracing ist viele Jahre meine persönliche Leidenschaft gewesen. Die Gelegenheit, meine Leidenschaft mit meinem Geschäft zu kombinieren, fühlt sich wie ein großes Privileg an. Wir sehen große Chancen die Entwicklung im Allgemeinen zu beschleunigen und in den Bereichen Wettkampf und Training."

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Folge uns auf Twitter

Neueste Diskussions-Themen