powered by Motorsport.com
  • 16.09.2016 18:58

Wreckfest: Überblick zu kommenden Verbesserungen

Ein Überblick zu den kommenden Verbesserungen für Wreckfest lässt darauf hoffen, dass diverse eklatante Baustellen des Steam-Early-Access-Spiels bald fertig sind

(MST/Speedmaniacs.de) - Bugbear gibt einen Einblick auf die weitere Entwicklung von Wreckfest. Die Entwicklung hat im Laufe dieses Jahres mehr an Fahrt aufgenommen. Nach eigenen Angaben ist man jetzt an einem Punkt angekommen, wo man einen Blick auf die noch fehlenden oder qualitativ rückständigen Features werfen will.

Titel-Bild zur News: Wreckfest

Bugbear kündigt jede Menge Verbesserungen an Zoom

Da wären zunächst die Strecken, von denen schon einige schöne enthalten sind, aber noch einige weitere kommen werden. Insgesamt werden wesentlich mehr Details wie Boxengassen, Publikum und verschiedene Ausstattungsobjekte die Kurse verschönern, um den Rennstrecken mehr Authentizität zu verleihen. Die Finnen betonen zudem, dass man die Wünsche aus der Community, die mehr Abwechslung für Crashs wünscht, berücksichtigen möchte. Allerdings müsse man sehr vorsichtig sein, die Strecken dabei nicht zu überladen, da schnell die Gefahr besteht, dass man sich fühlt wie in einer Fantasie-Welt zu fahren. Abgesehen davon arbeitet man auch weiter an visuellen Verbesserungen.

Es sind auch weitere Autos in Arbeit. Neben komplett neuen Fahrzeugen werden von den bereits existierenden Wagen verbesserte Renn-Versionen kommen. An den optischen Details der Autos wird weiterhin gearbeitet. Außerdem beschäftigt man sich nach wie vor mit dem Handling. Man hofft hier weiterhin auf das Feedback der Community.

Ein Karrieremodus steht ebenfalls auf der Liste. Dieser soll nach dem klassischen Prinzip ablaufen, indem man mit einem schwachen Auto anfängt und nacheinander diverse Cups absolviert, Geld und Erfahrung gewinnt und davon bessere Autos kauft um wiederum Cups auf höheren Levels bestreiten zu können. Da man sich auch bei der Karriere auf das Gameplay konzentrieren will, werden die derzeitigen Features, wie Crew-Management und Reparatur der Fahrzeugteile, noch überdacht und eventuell angepasst oder gar wieder gestrichen. Auch hier will man sich an den Wünschen der Spieler orientieren. Außerdem wird das alte User Interface komplett überarbeitet und auch das HUD bekommt einen neuen Stil verpasst.

Neueste Diskussions-Themen

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt