powered by Motorsport.com

Offiziell: Ex-Abt-Technikchef Modlinger wird neuer Formel-E-Leiter bei Porsche

Porsche bestätigt, dass Ex-Abt-Technikchef Florian Modlinger ab 2022 das Formel-E-Projekt leitet: Wie es zur Verstärkung kam und wie die neue Struktur funktioniert

(Motorsport-Total.com) - Was 'Motorsport-Total.com' bereits berichtet hat, ist jetzt auch offiziell: Florian Modlinger, der bislang beim Abt-Team als Technikchef- und Einsatzleiter fungierte, wurde von Porsche als neuer Gesamtprojektleiter für das Formel-E-Projekt engagiert.

Florian Modlinger wird neuer Gesamtprojektleiter für die Formel E bei Porsche

Florian Modlinger wird Porsches neuer Gesamtprojektleiter für die Formel E Zoom

Der 40-jährige Ingenieur leitete neben der DTM auch den mit Abt durchgeführten Audi-Werkseinsatz in der Formel E und bringt dadurch viel Erfahrung mit der Elektrorennserie mit. Er kam im Zuge des Abgangs des für den gesamten Werkssport zuständigen Projektleiters Pascal Zurlinden an Bord.

Da nun aber die unterschiedlichen Bereiche wie Formel E oder LMDh im Zuge einer Umstrukturierung nicht mehr zentral von einem Gesamtleiter wie Zurlinden gesteuert werden, sondern von eigenen Bereichsleitern, ist Modlinger kein direkter Nachfolger von Zurlinden, der nun beim Chassishersteller Multimatic neuer Chefingenieur wird.

Modlinger, der Anfang des Jahres seinen neuen Posten übernahm, hat nun bei Porsche nicht viel Zeit, sich in Weissach von der aktuellen Lage ein Bild zu machen, denn die neue Formel-E-Saison startet bereits am 28. und 29. Januar in Saudi-Arabien. In seiner ersten Saison - der letzten mit dem Gen2-Auto hat er sich "konstant starke Leistungen und Rennsiege" zum Ziel gesetzt.

"Das Team hat sich von außen betrachtet in der vergangenen Saison extrem weiterentwickelt und geht jetzt als hochmotivierte verschworene Mannschaft in seine dritte Saison", so Modlinger. Neben der Arbeit mit dem Team freue er sich vor allem "auf die spannende Herausforderung, der erfolgreichen Motorsportgeschichte von Porsche Siege und Titel in der Formel E hinzuzufügen".

Der Bayer ist seit 2005 in verschiedenen Funktionen erfolgreich im Motorsport tätig, etwa als Renningenieur, Entwicklungsingenieur und Technikchef. Von ihm unterstützte Teams gewannen unter anderem Fahrer- und Teamtitel in der FIA-GT1-Weltmeisterschaft, der Rallycross-Weltmeisterschaft, der Formel E sowie Fahrer-, Team- und Herstellertitel in der DTM.

Neueste Kommentare

Formel E powered by Ran.de

Formel-E-Livestream

Nächstes Event

Berlin

14. - 15. Mai

Qualifying 1 Sa. 10:25 Uhr
Rennen 1 Sa. 14:25 Uhr
Qualifying 2 So. 10:25 Uhr
Rennen 2 So. 14:25 Uhr

Folge uns auf Twitter

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!