powered by Motorsport.com
  • 26.07.2022 · 10:16

ANZEIGE

Infos Formel E 2022 London: TV, Livestream, Teilnehmer, Zeitplan

Formel E präsentiert von ran.de: Alle Information zum Double-Header der Formel E 2022 in London: Fahrer, Teams, Termin und mehr

(Motorsport-Total.com) - Die Formel-E-WM 2022 biegt auf die Zielgerade: Am kommenden Wochenede (29. bis 31. Juli) tritt die Elektro-Rennserie in London zum vorletzten Rennwochenende der Saison an - wieder in Form eines Double-Headers mit je einem Rennen am Samstag und Sonntag. (Zum Livestream!)

Formel-E-Rennen in London

Der ExCel-Cricuit führt zum Teil durch alte Lagerhallen Zoom

Ausgetragen wird der London-E-Prix zum zweiten Mal im Messezentrum ExCeL London am Royal Victoria Dock. Der 2,141 Kilometer lange Kurs mit 22 Kurven ist einzigartig, denn die Strecke führt teilweise durch die früheren Lagerhallen des Hafengeländes. Bei der Premiere im vergangenen Jahr sicherten sich mit Jake Dennis und Alex Lynn zwei Lokalmatadore die Siege.

Im Vergleich zum vergangenen Jahr wurde die Strecke für 2022 leicht modifiziert. Anstelle von zwei engen Haarnadelkurven bilden die Kurven 10 bis 13 nun eine flüssiger zu fahrende Schikane. Durch den Umbau ist die Strecke 111 Meter kürzer als 2021.

In der aktuellen Formel-E-Gesamtwertung 2022 hat vier Rennen vor dem Saisonende Mercedes-Pilot Stoffel Vandoorne mit 155 Punkten die Nase vorne. Edoardo Mortara (Venturi, 144 Punkte), Mitch Evans (Jaguar, 139) und Jean-Eric Vergne (DS-Techeetah, 128) dürfen sich aber ebenfalls noch Chancen auf den Titel ausrechnen.

Zeitplan Formel E 2022 London (in MESZ)

Freitag, 29. Juli
18:15 - 18:45 Uhr: 1. Freies Training

Samstag, 30. Juli
10:00 - 10:30 Uhr: 2. Freies Training
11:40 - 12:55 Uhr: Qualifying 1
16:00 Uhr: Rennen 1

Sonntag, 31. Juli
09:30 - 10:00 Uhr: 3. Freies Training
11:40 - 12:55 Uhr: Qualifying 2
16:00 Uhr: Rennen 2

TV-Zeiten und Livestream Formel E 2022 London (in MESZ)

Freitag, 29. Juli
18:05 Uhr: 1. Freies Training auf ran.de

Samstag, 30. Juli
9:55 Uhr: 2. Freies Training auf ran.de
11:25 Uhr: Qualifying 1 auf ProSieben Maxx und ran.de
15:25 Uhr: Rennen 1 auf ProSieben, ran.de und Eurosport 2 (Rennstart: 16:00 Uhr)

Sonntag, 31. Juli
09:25 Uhr: 3. Freies Training auf ran.de
11:25 Uhr: Qualifying 2 auf ProSieben Maxx und ran.de
15:25 Uhr: Rennen 2 auf ProSieben, ran.de und Eurosport 2 (Rennstart: 16:00 Uhr)

Im kostenlosen Formel-E-Livestream auf ran.de werden sämtliche Sessions (Trainings, Qualifyings, Rennen) der Formel-E-Saison 2022 live und in voller Länge übertragen.

Ein Live-Timing steht auf der offiziellen Website der Formel E kostenlos für alle Sessions zur Verfügung.

Für die Formel E im Fernsehen haben in Deutschland der Free-TV-Sender ProSieben und der Pay-TV-Sender Eurosport 2 die Rechte erworben. Die Rennen werden von ProSieben und von Eurosport 2 live und in voller Länge mit deutschsprachigem Kommentar übertragen.

Formel E 2022: 22 Piloten aus elf Teams treten an

Eingeschrieben für die Formel-E-WM 2022 sind elf Teams mit jeweils zwei Autos. Die 22 Boliden mitsamt ihrer Piloten lassen sich unserer Fotostrecke entnehmen.


Fotostrecke: Spotterguide: Alle Autos und Fahrer der Formel-E-WM 2022

Im Fahrerfeld befinden sich vier der sechs bisherigen Formel-E-Champions: Nyck de Vries (Meister 2021) fährt für Mercedes, Antonio Felix da Costa (Meister 2019/20) und Jean-Eric Vergne (Meister 2018/19 und 2017/18) treten beide für DS-Techeetah an. Lucas di Grassi (Meister 2016/17) geht für Venturi an den Start. Sebastien Buemi (Meister 2015/16) fährt für Nissan e.dams. Aus der Gruppe der bisherigen Formel-E-Champions ist einzig Nelson Piquet jun. (Meister 2014/15) nicht im aktuellen Starterfeld vertreten.

Daten zum ExCeL-Circuit in London

Streckentyp: Stadtkurs
Anzahl Kurven: 22
Streckenlänge: 2,141 Kilometer
Streckenrekord: Erstes Rennen auf diesem Layout

Alle bisherigen Formel-E-Sieger in London

2021: Jake Dennis (BMW-Andretti) / Alex Lynn (Mahindra)

Auf dem Battersea Park Street Circuit:
2015/16: Nico Prost / Nico Prost (Renault-e.dams)
2014/15: Sebastien Buemi (Renault-e.dams) / Sam Bird (Virgin)

Neueste Kommentare