powered by Motorsport.com

Formel E 2022: Andretti verpflichtet Ex-IndyCar-Pilot Oliver Askew

Die Formel E bekommt einen US-Piloten: Der frühere Indy-Lights-Champion Oliver Askew wird bei Andretti Teamkollege von Jake Dennis

(Motorsport-Total.com) - Oliver Askew wird in der Formel-E-Saison 2022 für Andretti fahren. Das gab der US-Rennstall am 24.11.2021 bekannt. Der 24 Jahre alte Askew wird bei Andretti Teamkollege des Briten Jake Dennis und damit der erste US-Amerikaner, der eine komplette Formel-E-Saison bestreiten soll.

Oliver Askew

Oliver Askew wird bei Andretti Teamkollege von Jake Dennis Zoom

"Wir freuen uns, Oliver wieder in der Andretti-Familie begrüßen zu dürfen, wo er unser Fahreraufgebot in der Formel E vervollständigt", sagt Teambesitzer Michael Andretti. Für das Team ist Askew kein Unbekannter. "Wir hatten viel Erfolg mit Oliver im Jahr 2019, als er mit uns die Indy-Lights-Meisterschaft gewann, und wir freuen uns darauf, ihn in der Formel E einzuführen."

Nach dem Titelgewinn bei den Indy-Lights stieg Askew 2020 in die IndyCar-Serie auf, wo er für McLaren-SP fuhr. Bereits bei seinem fünften Rennen stand Askew in Iowa zum ersten Mal auf dem Podium. Aufgrund einer spät erkannten Gehirnerschütterung brach seine Form in der zweiten Hälfte der Saison dann ein, woraufhin Askew sein Vollzeit-Cockpit verlor.

2021 ging er Für McLaren-SP, das Team von Ed Carpenter und Rahal-Letterman-Lanigan (RLL) bei fünf IndyCar-Rennen an den Start. Daneben bestritt Askew für drei verschiedene Teams, darunter auch Andretti, die IMSA-Saison in der LMP3-Klasse.

"Er ist ein harter Arbeiter und ein kluger Rennfahrer. Wir sind zuversichtlich, dass er das auch bei dieser neuen Gelegenheit anwenden wird", ist Michael Andretti überzeugt. "Wir freuen uns sehr, dass wir den ersten amerikanischen Vollzeitfahrer in einer so spannenden, internationalen Serie einsetzen können."

"Ich bin überglücklich, nach Hause zurückzukehren und für die Formel E-Weltmeisterschaft 2022 wieder Vollzeit bei Andretti einzusteigen", freut sich auch Askew, der neben der US-amerikanischen auch die schwedische Staatsbürgerschaft besitzt. "Ich betrachte Andretti als Familie, und dieses Kapitel meiner Karriere mit ihnen in Angriff nehmen zu können, bedeutet mehr, als Worte beschreiben können.

Askew wird beim offiziellen Vorsaison-Test (29.11. bis 02.12.) in Valencia erstmals das Formel-E-Auto von Andretti fahren. Andretti war bis zur vergangenen Saison Werksteam von BMW und wird nur noch in der Saison 2022 von den Münchenern als Kundenteam mit Antrieben ausgestattet.

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total Business Club

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt