powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 22.08.2008 19:45

Breysse und Gutierrez sichern sich Pole-Positions

Kevin Breysse und Esteban Gutierrez sicherten sich die Pole-Positions der Formel BMW Europa in Valencia - Marco Wittmann ebenfalls stark

(Motorsport-Total.com) - Im Qualifying für das erste Stadtrennen in der Geschichte der Formel BMW in Europa bot Kevin Breysse (DAMS) die beste Leistung aller 28 Piloten und steht beim elften Lauf der Formel BMW Europa zum ersten Mal in dieser Saison auf der Pole-Position. Auf der 5,44 Kilometer langen Strecke in Valencia fuhr Marco Wittmann (Kaufmann) bei Außentemperaturen um 30 Grad auf Startplatz zwei und Esteban Gutierrez (Kaufmann) auf Platz drei. Maßgeblich für die Startaufstellung des zwölften Saisonlaufs ist die zweitschnellste Runde des Qualifyings. Demnach steht am Sonntag Gutierrez auf dem besten Startplatz, vor Breysse auf Position zwei und Wittmann (P3).

Kevin Breysse

Kevin Breysse war heute in Valencia der schnellste der 28 Nachwuchsfahrer Zoom

Nur dank einer exzellenten Arbeit seines Teams Kaufmann konnte der Gesamtführende Gutierrez im Qualifying überhaupt starten. Nach einem Einschlag in die Mauer beim morgendlichen Freien Training reparierte das Team das Fahrzeug innerhalb weniger Stunden.#w1#

Pechvogel des Morgens war der Spanier Ramon Pineiro, der wegen eines technischen Problems im freien Training nur eine Runde fahren konnte und somit praktisch ohne Streckenkenntnis in die Qualifying-Session ging. Die Startpositionen 21 und 24 sind die Folge.

Stimmen zum Qualifying:

Kevin Breysse (1./2.): "Was ich hier richtig mag, ist die Tatsache, dass keiner die Strecke kannte - also absolut gleiche Bedingungen für alle. Hier zeigt sich, wer schnell lernt und sich in den Kurs reindenkt. Vor dem Qualifying sagte mein Ingenieur zu mir: 'Fahr auf Pole!' Den Auftrag habe ich erfüllt. Jetzt hoffe ich auf ein gutes Rennen. Vor diesem Wochenende war meine beste Startposition ein siebter Platz. Natürlich bin ich froh, dass ich jetzt mal von ganz vorn losfahren kann."

Marco Wittmann (2./3.): "Ab der vierten Runde bekam ich starke Bremsprobleme. Das lag garantiert an der unglaublichen Hitze, die hier herrscht. Auf der Strecke musste ich den Bremspunkt
entsprechend früher setzen. Das kostete natürlich Zeit. Ich habe meinen
Fahrstil entsprechend geändert. In der letzten Runde hat dann doch noch mal alles zusammen gepasst und ich schob mich auf Startplatz zwei für das Rennen am Samstag vor."

Esteban Gutierrez (3./1.): "Nach meinem Unfall im Freien Training fuhr ich im Qualifying etwas verhaltener. Ein Stadtkurs erfordert von einem Fahrer eine besondere Konzentration. Wenn man so dicht an einer Mauer vorbeifährt, spürt man schon eine Aufregung. Was mir wirklich hilft, ist mein starker Teamkollege. Das schafft einerseits Druck, aber anderseits profitieren wir sehr von der gemeinsamen Datenanalyse. Marco und ich vergleichen uns natürlich. Das pusht uns beide."

Startaufstellung 11. Lauf:

01. Kevin Breysse (FR/DAMS) - 2:16.041 Minuten
02. Marco Wittmann (DE/Kaufmann) - 2:16.158
03. Esteban Gutierrez (MX/Kaufmann) - 2:16.187
04. Tiago Geronimi (BR/Eifelland) - 2:16.455
05. Daniel Juncadella (ES/Eurointernational) - 2:16.553
06. Adrien Tambay (FR/Eifelland) - 2:16.655
07. Facundo Regalia* (ES/Eurointernational) - 2:16.859
08. Pedro Bianchini (BR/FMS) - 2:16.935
09. Kazeem Manzur* (GB/Kaufmann) - 2:16.998
10. Carlos Huertas (CO/Double R) - 2:17.050
11. Doru Sechelariu (RO/Fortec) - 2:17.187
12. Mihai Marinescu (RO/FMS) - 2:17.287
13. David Mengesdorf* (DE/Mücke) - 2:17.312
14. Jim Pla (FR/DAMS) - 2:17.501
15. Henrique Martins* (BR/Eifelland) - 2:17.609
16. Jazeman Jaafar (MY/Holzer) - 2:17.637
17. Kyle Mitchell (ZA/Holzer) - 2:17.761
18. Thomas Hillsdon* (GB/Motaworld) - 2:17.949
19. William Buller (GB/Fortec) - 2:18.017.
20. Ollie Millroy* (GB/FMS) - 2:18.045
21. Ramon Pineiro* (ES/Fortec) - 2:18.103
22. Rupert Svendsen-Cook (GB/Double R) - 2:18.113
23. Mathijs Harkema (NL/Motaworld) - 2:18.294
24. Michael Christensen* (DK/Double R) - 2:18.384
25. Bastian Graber (DE/Holzer) - 2:19.664
26. Marlon Stockinger (PH/Eurointernational) - 2:19.741
27. Asad Rahman* (AE/Motaworld) - 2:20.869
28. Sami Favre (FR/Mücke) - 2:23.531

Startaufstellung 12. Lauf:

01. Esteban Gutierrez (MX/Kaufmann) - 2:16.229 Minuten
01. Kevin Breysse (FR/DAMS) - 2:16.352
02. Marco Wittmann (DE/Kaufmann) - 2:16.405
04. Daniel Juncadella (ES/Eurointernational) - 2:16.722
05. Adrien Tambay (FR/Eifelland) - 2:16.745
06. Tiago Geronimi (BR/Eifelland) - 2:16.938
07. Pedro Bianchini (BR/FMS) - 2:17.056
08. Kazeem Manzur* (GB/Kaufmann) - 2:17.237
09. Mihai Marinescu (RO/FMS) - 2:17.315
10. Facundo Regalia* (ES/Eurointernational) - 2:17.351
11. David Mengesdorf* (DE/Mücke) - 2:17.455
12. Carlos Huertas (CO/Double R) - 2:17.608
13. Henrique Martins* (BR/Eifelland) - 2:17.751
14. Jim Pla (FR/DAMS) - 2:17.988
15. Jazeman Jaafar (MY/Holzer) - 2:18.066
16. William Buller (GB/Fortec) - 2:18.126
17. Thomas Hillsdon* (GB/Motaworld) - 2:18.282
18. Rupert Svendsen-Cook (GB/Double R) - 2:18.286
19. Kyle Mitchell (ZA/Holzer) - 2:18.345
20. Doru Sechelariu (RO/Fortec) - 2:18.375
21. Mathijs Harkema (NL/Motaworld) - 2:18.404
22. Michael Christensen* (DK/Double R) - 2:18.444
23. Ollie Millroy* (GB/FMS) - 2:18.515
24. Ramon Pineiro* (ES/Fortec) - 2:18.557
25. Marlon Stockinger (PH/Eurointernational) - 2:19.831
26. Bastian Graber (DE/Holzer) - 2:19.872
27. Asad Rahman* (AE/Motaworld) - 2:21.133
28. Sami Favre (FR/Mücke) - 2:24.712

* Rookie

Der elfte Saisonlauf findet am Samstag um 17:30, der zwölfte Lauf am Sonntag um 9:20 Uhr statt.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
20.07. 13:00
Motorsport - DTM
26.07. 18:00

Aktuelle Bildergalerien

W-Series Zolder 2019
W-Series Zolder 2019

Formel 2 2019: Barcelona
Formel 2 2019: Barcelona

W-Series in Hockenheim 2019
W-Series in Hockenheim 2019

Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!
Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!

Formel 2 2019: Baku
Formel 2 2019: Baku

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
Anzeige

Aktuelle Formelsport-Videos

IndyCar 2019: Fort Worth
IndyCar 2019: Fort Worth

IndyCar Detroit: Rennen 2 in 30 Minuten
IndyCar Detroit: Rennen 2 in 30 Minuten

IndyCar 2019: Detroit 2
IndyCar 2019: Detroit 2

IndyCar Detroit: Rennen 1 in 25 Minuten
IndyCar Detroit: Rennen 1 in 25 Minuten

Warum IndyCar 2020 auf den Aeroscreen setzt
Warum IndyCar 2020 auf den Aeroscreen setzt

Das neueste von Motor1.com

Renault Scénic und Grand Scénic als Sondermodell Black Edition
Renault Scénic und Grand Scénic als Sondermodell Black Edition

Neuer Mercedes GLA (2020) Erlkönig mit Serienkarosserie erwischt
Neuer Mercedes GLA (2020) Erlkönig mit Serienkarosserie erwischt

Porsche Digital startet Online-Plattform für Fahrzeugfolierungen
Porsche Digital startet Online-Plattform für Fahrzeugfolierungen

H&R-Fahrwerksupgrade für den VW Golf TCR
H&R-Fahrwerksupgrade für den VW Golf TCR

Lamborghini Huracán Sterrato könnte Realität werden
Lamborghini Huracán Sterrato könnte Realität werden

Neuheiten 2019, 2020: Alle neuen Autos im Überblick (Update)
Neuheiten 2019, 2020: Alle neuen Autos im Überblick (Update)