powered by Motorsport.com
  • 10.02.2009 · 14:24

Ex-Formel-1-Teamchef nimmt van Dam unter Vertrag

Colin Kolles und Werner Heinz haben für ihr VW-Formel-3-Team mit Carlo van Dam den ersten Fahrer unter Vertrag genommen

(Motorsport-Total.com) - Die Volkswagen-Familie in der Formel-3-Euroserie hat prominenten Zuwachs bekommen: Das Team Kolles & Heinz Union startet 2009 "powered by VW" in der Nachwuchsmeisterschaft, die schon vielen Talenten als Sprungbrett in die Formel 1 oder DTM gedient hat. Der erste von zwei Fahrern des neu gegründeten Rennstalls steht bereits fest: Mit zwei Meistertiteln im Gepäck stößt der Niederländer Carlo van Dam zur VW-Mannschaft.

Carlo van Dam

Carlo van Dam wird die komplette Saison 2009 in der Euroserie bestreiten Zoom

"Ich freue mich über das neue Mitglied in unserer Formel-3-Familie und wünsche Kolles & Heinz Union viel Erfolg in ihrer Debütsaison", erklärt VW-Sportchef Kris Nissen. "Die beiden Teamgründer sind zwei ausgewiesene Motorsportexperten und beweisen schon mit ihrer Fahrerwahl, dass sie vorn mitfahren wollen: Mit Carlo van Dam bringen sie einen erfahrenen und schnellen Kerl in unsere Fahrermannschaft."#w1#

Der 22-jährige Niederländer gewann 2007 den deutschen Formel-3-Cup und eroberte in der vergangenen Saison mit neun Siegen den Titel in der Japanischen Formel-3-Meisterschaft. Die Leistung des rund 210 PS starken Triebwerks aus Wolfsburg hat van Dam bereits kennen gelernt: Dem frischgebackenen Cup-Champion in Deutschland ermöglichte VW 2007 die Teilnahme am Finale der Euroserie.

Hinter Kolles & Heinz Union stehen zwei feste Größen der Motorsportszene: Colin Kolles setzt seit der Saison 2006 Audis in der DTM ein und startet in diesem Jahr mit zwei Audi R10 TDI in der Le-Mans-Serie sowie beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Neben seiner Kooperation mit Audi lenkte er die Geschicke des Formel-1-Teams Force India. Werner Heinz begleitet schon seit etwa drei Jahrzehnten als Manager die Karrieren so erfolgreicher Sportler wie Henry Maske, Sven Hannawald, Nick Heidfeld, Frank Biela oder Tom Kristensen.

Dass sich Kolles und Heinz auch in der Euroserie einiges vorgenommen haben, zeigt schon ein Blick auf die in Trier ansässige Mannschaft: Dem Team gelang es, mit Mike Krack den ehemaligen Technischen Leiter des BMW Sauber F1 Teams als Technikchef zu verpflichten.

Die neue Saison der Euroserie beginnt am 16. und 17. Mai auf dem Hockenheimring im Rahmenprogramm der DTM. Nach dem Comeback Ende 2007 absolvierte Volkswagen 2008 die erste komplette Saison in der Euroserie und stellte mit dem Italiener Edoardo Mortara und dem Team Signature auf Anhieb die Vizemeister.

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total Business Club

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!