Startseite Menü

Trotz Mick Schumacher: 2019 wieder keine Formel 2 in Hockenheim!

Obwohl Mick Schumacher für großes Interesse in Motorsport-Deutschland sorgt, wird die Formel 2 erneut nicht in Hockenheim gastieren

(Motorsport-Total.com) - Wer Mick Schumacher auf seinem Weg in die Formel 1 live vor Ort verfolgen möchte, der wird eine etwas weitere Reise unternehmen müssen. Denn wie im Vorjahr wird die Formel 2 erneut einen Bogen um das Rennen in Hockenheim machen, obwohl die Formel 1 2019 erneut einen Grand Prix in Baden-Württemberg austragen wird.

Mick Schumacher

Mick Schumacher wird 2019 leider keinen Auftritt in Deutschland haben Zoom

Der Kalender der Nachwuchsserie wurde heute vom Weltrat der FIA offiziell bestätigt. Änderungen zum Vorjahr gibt es dabei keine: Die Formel 2 wird wie 2018 den Saisonbeginn in Bahrain (29. bis 31. März) tätigen, bevor es über Baku nach Europa geht. Dort nimmt man alle Stationen mit - außer Hockenheim. Bitter für alle deutschen Fans: Sie bekommen Mick Schumacher somit nicht zu Gesicht.

Die Saison endet wieder "Übersee": Nach dem vorletzten Rennen in Sotschi Ende September muss der Tross zwei Monate auf das Finale in Abu Dhabi (letztes Rennen am 1. Dezember) warten.

Übrigens: Auch die neue Formel 3 wird nicht in Hockenheim gastieren. Der Kalender des GP3-Nachfolgers ist im Grunde der gleiche wie bei der großen Schwesternserie, außer dass die Saison erst in Barcelona beginnt und das Finale in Sotschi stattfindet.

Die Kalender der Formel 2 und Formel 3 2019:
29.-31. März: Bahrain (nur Formel 2)
26.-28. April: Aserbaidschan (nur Formel 2)
10.-12. Mai: Spanien
23.-25. Mai: Monaco
21.-23. Juni: Frankreich
28.-30. Juni: Österreich
12.-14. Juli: Großbritannien
02.-04. August: Ungarn
30. August-01. September: Belgien
06.-08. September: Italien
27.-29. September: Russland
29. November-01. Dezember: Abu Dhabi (nur Formel 2)

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
03.02. 21:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
03.02. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
15.02. 21:00

Aktuelle Bildergalerien

Die Champions im Formelsport 2018
Die Champions im Formelsport 2018

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Das neueste von Motor1.com

Dieser Land Rover Defender hat einen Corvette-Motor mit 525 PS
Dieser Land Rover Defender hat einen Corvette-Motor mit 525 PS

Sieben Tipps für vollen Durchblick im Winter
Sieben Tipps für vollen Durchblick im Winter

Neuer VUHL 05RR hat besseres Leistungsgewicht als ein Veyron
Neuer VUHL 05RR hat besseres Leistungsgewicht als ein Veyron

Audi A6 Allroad 2019 Erlkönig erfreut die Anti-SUV-Community
Audi A6 Allroad 2019 Erlkönig erfreut die Anti-SUV-Community

Renault Twingo (2019): Facelift für den Heckmotor-Knirps
Renault Twingo (2019): Facelift für den Heckmotor-Knirps

Starterbatterie: Rechtzeitig testen, um Pannen zu vermeiden
Starterbatterie: Rechtzeitig testen, um Pannen zu vermeiden

Aktuelle Formelsport-Videos

D'Ambrosio gewinnt verrücktes Marrakesch-Rennen
D'Ambrosio gewinnt verrücktes Marrakesch-Rennen

Viel Action im Training von Marrakesch
Viel Action im Training von Marrakesch

Pascal Wehrlein: Warum er in die Formel E wechselt
Pascal Wehrlein: Warum er in die Formel E wechselt

Analyse: So hat der Attack-Modus funktioniert
Analyse: So hat der Attack-Modus funktioniert

Formel E Riad 2018: Die Erkenntnisse aus Rennen 1
Formel E Riad 2018: Die Erkenntnisse aus Rennen 1