Startseite Menü

Schweizer Louis Deletraz fährt 2019 Formel 2 für die Carlin-Mannschaft

Weil Charouz nun als Sauber-Juniorteam antritt, wurde Louis Deletraz vor die Türe gesetzt - Bei Carlin will er um den Titel fahren und sich für die Formel 1 empfehlen

(Motorsport-Total.com) - Der Schweizer Louis Deletraz tritt in der Formel-2-Saison 2019 für die Carlin-Mannschaft an. Wie das Team am Montagvormittag bestätigte, kommt der 21-Jährige vom frisch ernannten Sauber-Juniorteam Charouz und wird der Stallgefährte des japanischen Honda-Juniors Nobuharu Matsushita.

Louis Deletraz, Jean-Denis Deletraz

Louis Deletraz möchte sich in seinem dritten Formel-2-Jahr empfehlen Zoom

Gegenüber 'Motorsport-Total.com' bleibt Deletraz schmallippig, wenn es um die Gründe für seinen Wechsel geht: "Ich hatte ein gutes Jahr mit Charouz, aber wegen dieses Sauber-Deals konnte ich nicht bleiben. Die Sache ist kompliziert." Möglicherweise muss die Mannschaft Piloten einsetzen, die mit den Schweizern und deren Technikpartner Alfa Romeo (ergo Ferrari) in Verbindung stehen.

Allerdings zog Deletraz 2018 sportlich gegen den aus dem Academy-Programm der Scuderia stammenden Stallgefährten Antonio Fuoco den Kürzeren. Der Italiener holte zwei Laufsiege, Deletraz keinen. "Ich habe eine Menge gelernt", sagt er. "Manchmal waren wir schnell, manchmal nicht. Dafür gab es viele Gründe. Ein neues Team, aber es lag auch an mir. Jetzt will ich Rennen gewinnen."


Fotostrecke: Die Champions im Formelsport 2018

Es sei für 2019 sein Ziel, ein Wort bei der Vergabe des Titels mitzusprechen. Langfristig hat er die Formel 1 ins Visier genommen. "Es ist sehr wichtig [im Kampf um die Meisterschaft eine Rolle zu spielen]. Es ist klar: Wer in der Formel 2 Leistung bringt, bekommt eine Chance in der Formel 1."

Der Sohn des Ex-Formel-1-Piloten Jean-Denis Deletraz, der in seiner Karriere drei Grands Prix für Larousse und Pacific bestritt, war schon 2017 und 2018 in der Formel 2 aktiv. Er belegte den 17. respektive 10. Rang in der Gesamtwertung. 2015 hatte er mit dem Titel in der nordeuropäischen Formel Renault 2.0 und 2016 mit der Vizemeisterschaft in der Formel V8 3.5 für Aufsehen gesorgt. Zuletzt bestritt Deletraz für Haas den Reifentest in Abu Dhabi und absolvierte sein Formel-1-Debüt.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
03.02. 21:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
03.02. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
15.02. 21:00

Aktuelle Bildergalerien

Die Champions im Formelsport 2018
Die Champions im Formelsport 2018

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Aktuelle Formelsport-Videos

D'Ambrosio gewinnt verrücktes Marrakesch-Rennen
D'Ambrosio gewinnt verrücktes Marrakesch-Rennen

Viel Action im Training von Marrakesch
Viel Action im Training von Marrakesch

Pascal Wehrlein: Warum er in die Formel E wechselt
Pascal Wehrlein: Warum er in die Formel E wechselt

Analyse: So hat der Attack-Modus funktioniert
Analyse: So hat der Attack-Modus funktioniert

Formel E Riad 2018: Die Erkenntnisse aus Rennen 1
Formel E Riad 2018: Die Erkenntnisse aus Rennen 1

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!