powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Formel 2: MP setzt Roberto Merhi vor die Tür

Der ehemalige Formel-1-Pilot Roberto Merhi ist sein Cockpit bei MP Motorsport in der Formel 2 los - Nachfolger kommt aus den eigenen Reihen

(Motorsport-Total.com) - Für Roberto Merhi hat die Formel-2-Saison 2018 im Team MP Motorsport ein vorzeitiges Ende. Der Spanier, der 2015 für Manor in der Formel 1 antrat, wurde vor dem anstehenden Belgien-Wochenende in Spa-Francorchamps vor die Tür gesetzt. Merhis persönliche Bestleistung war ein dritter Platz in Monte Carlo. In der Gesamtwertung rangiert er außerhalb der Top 10.

Roberto Merhi

Roberto Merhi muss sein F2-Cockpit bei MP für Dorian Boccolacci räumen Zoom

Als Nachfolger für Merhi hat der bis dato in der GP3-Serie für MP startende Dorian Boccolacci den Zuschlag erhalten. "Ich ergreife diese Chance mit beiden Händen", sagt Boccolacci, der in Le Castellet den ersten GP3-Sief für MP einfuhr - nur um wenige Stunden nach dem Rennen aufgrund einer für die Nachkontrolle zu geringen Spritmenge disqualifiziert zu werden. Auf dem Hungaroring holte der Franzose den Premierensieg dann nach.

"Dass ich nach der Hälfte meiner zweiten GP3-Saison in die Formel 2 befördert werde, ist ein Zeichen des Vertrauens seitens MP Motorsport - eines Teams, in dem ich mich pudelwohl fühle", sagt Boccolacci, der seinerseits bereits einen Nachfolger für die verbleibenden GP3-Rennen 2018 hat: Richard Verschoor. Der von Red Bull Ende 2017 vor die Tür gesetzte Niederländer wiederum ist bereits der sechste Fahrer, den MP in der laufenden GP3-Saison einsetzt.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche GT Magazin
21.04. 23:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15

Aktuelle Bildergalerien

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Formel 2 2019: Sachir
Formel 2 2019: Sachir

Formel E: Rollout des Porsche-Boliden
Formel E: Rollout des Porsche-Boliden

Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01
Formel E: Mercedes zeigt den EQ Silver Arrow 01

Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams
Formel 3 2019: Übersicht Fahrer und Teams

Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019
Mick Schumacher zeigt sein Helmdesign für die Formel 2 2019
Anzeige

Folgen Sie uns!

Aktuelle Formelsport-Videos

IndyCar Long Beach: 30-Minuten-Highlights
IndyCar Long Beach: 30-Minuten-Highlights

IndyCar 2019: Long Beach
IndyCar 2019: Long Beach

Formel E: Der Rom ePrix in 5 Minuten
Formel E: Der Rom ePrix in 5 Minuten

Jaguar: Teamchef James Barclay über die Saison 5
Jaguar: Teamchef James Barclay über die Saison 5

Die Audi-Piloten als Pizzaboten in Rom
Die Audi-Piloten als Pizzaboten in Rom