powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Deutsches Team in der Formel 2 2020: HWA übernimmt Startplatz von Arden

HWA übernimmt die Autos und Startplätze von Arden und wird in der Saison 2020 mit einem eigenen Team in der Formel 2 an den Start gehen

(Motorsport-Total.com) - 2020 steigt mit HWA ein deutsches Team in die Formel 2 ein, im Gegenzug wird mit Arden ein britisches Traditionsteam aus der Serie verschwinden. Das Rennsport-Unternehmen aus Affalterbach übernimmt in der kommenden Saison die Autos und Startplätze von Arden und wird unter dem Namen HWA Racelab ein eigenes Team in der Formel 2 an den Start bringen.

HWA

HWA bringt 2020 ein eigenes Formel-2-Team an den Start Zoom

Das gaben beide Teams am gestrigen Mittwoch bekannt. HWA ist schon in der laufenden Formel-2-Saison technischer Partner von Arden. In der Formel 3 war HWA in dieser Saison bereits mit einem Team vertreten, zudem ging der Rennstall zu Vorbereitung des Einstiegs von Mercedes 2018/19 in der Formel E an den Start.

"Wir freuen uns auf diese Herausforderung in einer weiteren Formel-Nachwuchsserie", sagt HWA-Chef Ulrich Fritz. "Damit sind wir neben unserem bereits laufenden Engagement in der Formel 3 auch auf der nächsten Stufe der FIA-Formel-Pyramide vertreten und stellen eine kontinuierliche Entwicklung junger Motorsport-Talente sicher."

Arden, das vom heutigen Teamchef des Formel-1-Teams Red Bull Christian Horner mitgegründet und von dessen Vater Gary Horner geführt wird, will sich künftig auf "andere Aktivitäten" konzentrieren. Aktuell ist Arden neben der Formel 2 auch in der britischen Formel 4 und dem Formel-Renault-Eurocup aktiv.

"Nach der als 20 erfolgreichen Jahren in den Nachwuchsserien der Formel 1 haben wir entschieden, uns aus dieser Serie zurückzuziehen und andere Aktivitäten auszuprobieren", sagt Gary Horner.

Zu den größten internationalen Erfolgen von Arden gehören die Fahrer-Titel von Mitch Evans (2012) und Daniil Kwjat (2013) in der GP3 sowie Björn Wirdheim (2003) und Vitantonio Liuzzi (2004) in der internationalen Formel 3000. In dieser gewann HWA von 2002 bis 2004 auch dreimal in Folge die Teammeisterschaft.

Neben dem Engagement im Formelsport ist HWA, das langjährige Einsatzteam von Mercedes in der DTM, aktuell auch technischer Partner von Aston Martin in der Tourenwagenserie.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
06.12. 17:45
Motorsport - FIA WEC
16.12. 00:15
ADAC Sport Gala
19.12. 00:15
Anzeige