powered by Motorsport.com

Rosberg: Viel gelernt am regnerischen Freitag

Nico Rosberg rückt die positiven Aspekte des wechselhaften Wetters am Freitag in Hockenheim in den Vordergrund: "Sind für Samstag und Sonntag gut gerüstet"

(Motorsport-Total.com) - Während viele Piloten nach dem zweiten Training in Hockenheim am Freitag erklärten, dass ihnen das Wetter einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht habe, zeigte sich Nico Rosberg gelassen. Der Mercedes-Pilot rückte die positiven Aspekte eines wechselhaften Tages in den Vordergrund. "Wir haben einiges lernen können", sagt er nach seinen Fahrten am Freitag.

Nico Rosberg

Strafe nach Getriebwechsel: Nico Rosberg muss fünf Startplätze zurück Zoom

"Am Vormittag gab es trockene Phasen, in denen wir eine gute grundsätzliche Balance erarbeiten konnten", so Rosberg. "Am Nachmittag war es zuerst komplett nass, später trocknete es ab, sodass wir mit Intermediates fahren konnten. Es gab also heute von allem ein bisschen, was viele Erkenntnisse brachte. Ich bin somit für Samstag und Sonntag gut gerüstet. Morgen soll es nass sein, am Sonntag dann trocken."

"Wir haben nicht allzu viel probieren können, es kommt sicherlich noch mehr. Aber wir haben eine gute Richtung eingeschlagen. Ich bin mit dem Auto schon sehr zufrieden", sagt der Mercedes-Pilot, der allerdings ein Manko hat. "Leider wird alles durch die Tatsache etwas schwieriger, dass wir nach einem Problem in Silverstone ein neues Getriebe installieren mussten. Das bedeutet, dass ich fünf Startplätze zurück muss. Das macht mir das Leben nicht gerade leichter."

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formel-1-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!