powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Robert Kubica: Gerüchte über vorzeitiges Aus nerven ihn und Williams

Seit einiger Zeit gibt es Gerüchte, dass Robert Kubica seinen Platz bei Williams nach der Sommerpause verlieren könnte - Alle Seiten dementieren das jedoch vehement

(Motorsport-Total.com) - Fährt Robert Kubica die Formel-1-Saison 2019 für Williams zu Ende? Das Comeback des Polen ist eine der größten Storys in diesem Jahr, doch sportlich fährt der 34-Jährige am hintersten Ende des Feldes und wird zudem regelmäßig von seinem Teamkollegen George Russell geschlagen. Da kommt es wenig überraschend, dass nach nicht einmal der Hälfte der Saison über ein vorzeitiges Aus bei Williams spekuliert wird.

Robert Kubica

Robert Kubica geht davon aus, dass er die Saison bei Williams beenden wird Zoom

"Wer hat gesagt, dass Robert ersetzt wird?", wundert sich die stellvertretende Teamchefin Claire Williams über die aktuellen Gerüchte. Zu lesen waren in diesem Zusammenhang Namen wie die von Mercedes-Junior Esteban Ocon oder von Williams-Testpilot Nicholas Latifi, die Kubica entweder 2020 oder womöglich schon zur zweiten Saisonhälfte 2019 ersetzen könnten.

Williams findet diese Spekulationen "ziemlich frustrierend" und erklärt, dass die entsprechenden Leute keine Ahnung hätten, was beim Team intern passiert. "Es gibt keine Gedanken darüber, Robert während der Saison zu ersetzen. Überhaupt nicht", stellt sie unmissverständlich klar und verrät: "Unser Beziehung zu Robert ist so stark wie zuvor."


Williams-Analyse: Licht am Ende des Tunnels

Glenn Freeman, Scott Mitchell und Edd Straw diskutieren über die positiven Anzeichen beim Williams-Team nach dem desaströsen Saisonauftakt Weitere Formel-1-Videos

"Er tut, was er tun muss, und wir versuchen alles, um ihm ein besseres Auto zu geben", berichtet Williams und erklärt: "Es gibt auf unserer Seite ganz sicher keinen Frust. Ich bin mir sicher, dass er etwas frustriert ist, weil er momentan nicht das Equipment hat, das er gerne hätte." Währenddessen stellt sich mit PKN Orlen auch Kubicas größter Sponsor öffentlich hinter den Polen.

Gegenüber 'sport.pl' stellt ein Sprecher klar, dass Behauptungen, wonach Kubicas Cockpit nur bis zur Mitte der Saison finanziert sei, "unwahr" seien. Er habe einen Vertrag für die komplette Saison. Kubica selbst regierte zuletzt in Spielberg genervt, als er auf die Gerüchte angesprochen wurde. "Warum sollte ich nicht?", antwortet er auf die Frage, ob er die Saison bei Williams beenden werde.

"Dumme Frage, dumme Antwort", winkt er ab, und als es um die Saison 2020 geht, antwortet er: "Das musst du [das Team] fragen, nicht mich." Claire Williams erklärt in diesem Zusammenhang, dass es noch "zu früh" sei, um eine Entscheidung zu treffen. "Wir haben bereits angefangen, uns Gedanken darüber zu machen. Aber wir sind in keiner Position, um bereits finale Entscheidungen treffen zu können", so Williams.

George Russell unterschrieb bei Williams einen Vertrag über zwei Jahre und wird auch 2020 für das Traditionsteam an den Start gehen. Die Zukunft von Kubica ist dagegen ungewiss.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Aktuelles Top-Video

Formel 1 2021: Die Hintergründe zum Ground-Effect
Formel 1 2021: Die Hintergründe zum Ground-Effect

Die Formel 1 fährt ab 2021 wieder mit Ground-Effect-Cars, und Jake Boxall-Legge und Jonathan Noble erklären, was dahintersteckt und warum

Aktuelle Bildergalerien

Dubiose Formel-1-Sponsoren
Dubiose Formel-1-Sponsoren

Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion
Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion

Der Crash von Sebastian Vettel und Max Verstappen in Silverstone
Der Crash von Sebastian Vettel und Max Verstappen in Silverstone

Grand Prix von Großbritannien, Girls
Grand Prix von Großbritannien, Girls

Grand Prix von Großbritannien, Sonntag
Grand Prix von Großbritannien, Sonntag

Grand Prix von Großbritannien, Samstag
Grand Prix von Großbritannien, Samstag

Aktuelle Bildergalerien

Dubiose Formel-1-Sponsoren
Dubiose Formel-1-Sponsoren

Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion
Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion

Der Crash von Sebastian Vettel und Max Verstappen in Silverstone
Der Crash von Sebastian Vettel und Max Verstappen in Silverstone

Grand Prix von Großbritannien, Girls
Grand Prix von Großbritannien, Girls

Grand Prix von Großbritannien, Sonntag
Grand Prix von Großbritannien, Sonntag

Grand Prix von Großbritannien, Samstag
Grand Prix von Großbritannien, Samstag
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Das neueste von Motor1.com

Toyota Prius Plug-in Hybrid (2019): Jetzt mit fünf Sitzen
Toyota Prius Plug-in Hybrid (2019): Jetzt mit fünf Sitzen

30 Jahre Mazda MX-5: Duell der Generationen
30 Jahre Mazda MX-5: Duell der Generationen

Vor 125 Jahren: Fernfahrt des Baron von Liebieg
Vor 125 Jahren: Fernfahrt des Baron von Liebieg

H&R-Sportfedern für den neuen BMW X2
H&R-Sportfedern für den neuen BMW X2

Porsche 356 RSR: Unikat mit 400 PS
Porsche 356 RSR: Unikat mit 400 PS

Rendering: So könnte der neue Audi RS 7 Sportback (2019) aussehen
Rendering: So könnte der neue Audi RS 7 Sportback (2019) aussehen