powered by Motorsport.com
  • 03.10.2016 · 07:06

  • von Dominik Sharaf

Renault im Aufwind: Erste WM-Punkte für Jolyon Palmer

Während Kevin Magnussen spätes Opfer der Startkollision wurde, gelang dem Briten der Befreiungsschlag nach einem völlig verwachsten Qualifying

(Motorsport-Total.com) - Beste Werbung im Kampf um einen neuen Vertrag: Jolyon Palmer glückte beim Malaysia-Grand-Prix am Sonntag mit Platz zehn der erste WM-Punkt seiner Karriere. Dazu brachte er nach einem verwachsten Qualifying Teamkollege Kevin Magnussen eine Schlappe bei, wobei der Däne sein Auto unverschuldet abstellte: Er hatte Feindkontakt in der ersten Runde, ein Teil der Bremskühlung im Bereich der Bremstrommel wurde beschädigt. Das Teil überhitzte und er musste aufgeben.

Jolyon Palmer

Jolyon Palmer holte die ersten Punkte seiner Formel-1-Karriere Zoom

Palmer war die Erlösung ins Gesicht geschrieben, weil er sich dem am Samstag Magnussen deutlich hatte geschlagen geben müssen: "Ich bin total glücklich. Das fühlt sich so gut an", jubelt der Brite. "Mit meinen aktuellen Leistungen bin ich zufrieden, aber Samstag habe ich Mist gebaut." Schlüssel zum Top-10-Ergebnis war eine Einstoppstrategie mit harten Reifen zu Beginn. "Natürlich haben wir Glück mit Ausfällen gehabt. Aber wir waren so oft so nahe dran...", ballt Palmer die Faust.

Magnussens Mundwinkel zeigten nach unten. Offenbar infolge der Kettenreaktion des Startcrashs zwischen Sebastian Vettel und Nico Rosberg mit Esteban Gutierrez aneinandergeraten, als er sich machtlos auf der Kurveninnenbahn befand, musste er schon nach der ersten Runde den Frontflügel wechseln lassen, eher im 19. Umlauf angesichts steigender Temperaturen der Bremse aufgab. "Es war trotzdem ein vielversprechendes Wochenende", sagt er und freut sich nach seinen Zählern in Singapur auch für Jolyon Palmer: "Punkte sind das, was wir alle wollen", befindet Magnussen.

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!