powered by Motorsport.com
  • 13.05.2012 · 18:12

  • von Stefan Ziegler

Frank Williams: "Wir haben diesen Sieg gebraucht"

Williams-Teamchef Frank Williams reagiert mit Erleichterung auf den ersten Rennerfolg seines Teams seit fast acht Jahren: "Ich freue mich ziemlich"

(Motorsport-Total.com) - Fünf Rennen nach dem Ende der schlechtesten Saison aller Zeiten darf Frank Williams erstmals seit 2004 wieder einen Grand-Prix-Sieg bejubeln. Die Geschichte seines britischen Rennstalls ist seit dem Großen Preis von Spanien 2012 also wieder um ein spannendes Kapitel reicher, denn Pastor Maldonado ließ sich in Barcelona nicht die Butter vom Brot nehmen und siegte recht souverän.

Frank Williams (Teamchef), Pastor Maldonado

Feierstunde nach dem Sieg in Spanien: Frank Williams im Kreise seiner Mitarbeiter

Selbst der spanische Lokalmatador Fernando Alonso (Ferrari) musste sich dem schnellen Williams-Piloten geschlagen geben, der sich in 66 Rennrunden keinen Fehler leistete und sogar dem Druck des zweimaligen Weltmeisters standhielt. Der Sieg war der verdiente Lohn - und Teamchef Williams zeigt sich hochzufrieden mit diesem Abschneiden. Erstmals seit Brasilien 2003 darf er wieder jubeln.

"Als Engländer kann ich dir sagen: Wir werden da nicht emotional", sagt ein zu Scherzen aufgelegter Williams gegenüber der 'BBC' und fügt ernsthaft hinzu: "Die Mannschaft ist natürlich total aus dem Häuschen und auch ich freue mich ziemlich. Junge, Junge - wir haben diesen Sieg gebraucht, wie man sich vielleicht vorstellen kann." Die vergangenen Saisons waren nämlich alles andere als einfach.


Fotos: Williams, Großer Preis von Spanien


Nun wirkt Williams wiedererstarkt. "Das haben wir hauptsächlich einer neuen Gruppe an Mitarbeitern zu verdanken", sagt der stolze Teamchef, der just an diesem Wochenende seinen 70. Geburtstag feierte. "Ich denke, wir haben da eine gute Balance: Unsere Aerodynamik-Abteilung hat ihre Hausaufgaben gemacht und noch mehr. Und der Renault-Motor ist sehr konkurrenzfähig."

Ist aus dem Mittelfeld-Team Williams nun also wieder ein waschechtes Siegerteam geworden oder war der Sieg in Barcelona ein einmaliger "Ausrutscher"? Das weiß Formel-1-Urgestein Williams nicht zu sagen, wittert aber einige Fortschritte: "Das Auto hat Potenzial", meint der Brite und merkt an: "Jetzt muss unser Entwicklungstempo das der anderen Teams übertreffen. Wir werden sehen."

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige