powered by Motorsport.com

Ferrari verkauft 2011 mehr Fahrzeuge als je zuvor

(Motorsport-Total.com) - Sportlich muss Ferrari das Jahr 2011 als Misserfolg abhaken. Nur ein Sieg war für die Ansprüche der Italiener deutlich zu wenig. Auf den Absatz der Straßenfahrzeuge hatte dies jedoch keine nachteiligen Auswirkungen. 2011 verkaufte Ferrari so viele Autos wie noch nie.

Wie der Formel-1-Journalist Joe Saward berichtet, wurden bis zum Ende des Jahres insgesamt 7.000 Fahrzeuge verkauft, 500 mehr als im bisherigen Rekordjahr 2010. Größter Absatzmarkt bleiben die USA. 28 Prozent aller Autos wurden dorthin geliefert. Umso mehr dürfte sich Ferrari über die Rückkehr der Königsklasse in die USA freuen.