powered by Motorsport.com

Ferrari-Entlassungswelle: Auch Reifen-Experte muss gehen

(Motorsport-Total.com) - Nachdem am Dienstagabend bekannt gegeben wurde, dass sich Ferrari von Chefingenieur Pat Fry und Chefdesigner Nikolas Tombazis trennt, streicht die Scuderia noch einen weiteren Mitarbeiter von der Gehaltsliste: Reifenexperte Hirohide Hamashima, ehemals Technikchef beim Reifenhersteller Bridgestone, wird das Team ebenfalls verlassen. Das teilte Ferrari am Mittwoch in einer Pressemitteilung mit.

Damit hält die große Umstrukturierung, die in den letzten Monaten viele große Namen hat gehen sehen, bei dem Traditionsteam an. In Maranello wurde mit Maurizio Arrivabene erst vor kurzem der dritte Teamchef nach Stefano Domenicali und Marco Mattiacci in diesem Jahr bekannt gegeben. Sergio Marchionne hatte das Präsidentenamt von Luca di Montezemolo übernommen und mit Sebastian Vettel wurde ein viermaliger gegen den zweimaligen Weltmeister Fernando Alonso getauscht.

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter