powered by Motorsport.com
Strecken-Porträt

Formel-1-Liveticker

Großer Preis von Österreich · Rennen · Aktuelle Runde: 71/71

Wetter: sonnig (29°C) · Strecke: trocken (53°C) · Flaggensignal:
E. Ocon
E. Ocon
Renault
0:17.456
P. Gasly
P. Gasly
AlphaTauri
0:16.682
S. Perez
S. Perez
Racing Point
0:15.092
C. Sainz
C. Sainz
McLaren
0:08.903
L. Hamilton
L. Hamilton
Mercedes
0:05.689
L. Norris
L. Norris
McLaren
0:05.491
C. Leclerc
C. Leclerc
Ferrari
0:02.700
V. Bottas
V. Bottas
Mercedes
Pos. Fahrer Team Zeit Abstand  
1 V. Bottas Mercedes 1:07.657 2
2 C. Leclerc Ferrari 1:07.901 0:02.700 3
3 L. Norris McLaren 1:07.475 0:05.491 3
4 L. Hamilton Mercedes 1:07.712 0:05.689 2
5 C. Sainz McLaren 1:07.974 0:08.903 3
6 S. Perez Racing Point 1:08.305 0:15.092 2
7 P. Gasly AlphaTauri 1:09.025 0:16.682 2
8 E. Ocon Renault 1:08.932 0:17.456 2
9 A. Giovinazzi Alfa Romeo 1:08.796 0:21.146 3
10 S. Vettel Ferrari 1:08.623 0:24.545 3
11 N. Latifi Williams 1:09.662 0:31.650 3
12 D. Kwjat AlphaTauri 1:09.135 +4 Rnd. 3
13 A. Albon Red Bull 1:08.432 +4 Rnd. 3
14 K. Räikkönen Alfa Romeo 1:09.031 +18 Rnd. 2
15 G. Russell Williams 1:09.317 +22 Rnd. 1
16 R. Grosjean Haas 1:10.228 +22 Rnd. 2
17 K. Magnussen Haas 1:10.720 +47 Rnd. 0
18 L. Stroll Racing Point 1:10.326 +51 Rnd. 1
19 D. Ricciardo Renault 1:10.610 +54 Rnd. 1
20 M. Verstappen Red Bull 1:09.351 +60 Rnd. 1
Fahrer ausgeschieden
Live-Zeiten von F1.com anzeigen
71
Und damit verabschieden wir uns aus Österreich. In der kommenden Woche sind wir aber bereits an gleicher Stelle wieder da mit dem Großen Preis der Steiermark. Servus!
71
Lando Norris: "Es gab ein paar Punkte in diesem Rennen, an denen glaubte ich, es ziemlich versemmelt zu haben. Ein paar Runden vor Schluss fiel ich auf P5 zurück und Carlos hätte mich beinahe überholt. Ich gab aber nicht auf und es gelang mir, an Perez vorbeizukommen. Und so fuhr ich auf das Podium."
71
Charles Leclerc: "Ich hatte dieses Ergebnis ebenfalls nicht erwartet. Eine große Überraschung, aber eine gute! Ich glaube, wir haben heute alles perfekt gemacht, um am Ende Zweiter zu werden. Wir hatten ein bisschen Glück, natürlich. Die Strafe gegen Lewis, ein paar Unfälle hier und da. Aber das gehört zum Rennsport dazu. Es war unser Ziel, jede Gelegenheit beim Schopfe zu packen. Wir hatten nicht den Speed, um auf dieser Position anzukommen, aber P2 stimmt mich extrem zufrieden."
71
Valtteri Bottas: "Während des Rennens stand ich doch ziemlich unter Druck. Eine Safety-Car-Phase war ja in Ordnung, aber bei der letzten Safety-Car-Phase dachte ich nur: 'Echt jetzt? Schon wieder?' Es gab so viele Chancen für Lewis, die Führung zu übernehmen, falls mir ein kleiner Fehler unterlaufen wäre. Er war heute wirklich schnell. Es ist mir aber gelungen, alles zusammenzuhalten. Ich kontrollierte das Rennen. Es gibt keine bessere Art und Weise, die Saison zu beginnen."
71
Kleiner Fun-Fact: Zum zweiten Mal in drei Rennen kollidiert Hamilton mit Albon und fällt dadurch vom Podium, was einem McLaren auf P4 hilft.
71
Trotz nur elf Fahrer im Ziel wird Sebastian Vettel nur Zehnter hinter Antonio Giovinazzi. Nicholas Latifi geht als einziger Pilot leer aus.
71
Fünfter wird Carlos Sainz vor Sergio Perez, Pierre Gasly und Esteban Ocon.
71
Wahnsinn! Lando Norris (McLaren) wird noch Dritter, weil er in der letzten Runde sie schnellste Rennrunde fährt. Damit schlägt er Lewis Hamilton, der noch hinter den Briten fällt.
71
Zweiter wird definitiv Charles Leclerc und dahinter?
71
Karierte Flagge - Training oder Rennen zu Ende
Valtteri Bottas gewinnt den Großen Preis von Österreich!
Alles anzeigen