Startseite Menü
  • 03.03.2018 16:04

Neue Farbkonzept: So glänzt Marco Wittmanns BMW 2018

BMW hat sich für die DTM-Saison 2018 ein neues Farbkonzept überlegt - Marco Wittmann gebührts die Ehre, das neue design zu kutschieren

(Motorsport-Total.com) - Tradition trifft Moderne: Die klassischen BMW-M-Farben sind 2018 auch wieder in der DTM vertreten - allerdings im vollkommen neuen Design. Hellblau, Dunkelblau und Rot sind seit jeher charakteristisch für das Motorsport-Engagement von BMW. Bereits in den 1970er Jahren waren BMW Rennfahrzeuge mit dem typischen Streifendesign international erfolgreich, heute geht unter anderem auch der neue BMW M8 GTE mit den traditionellen Farben im neuen Design an den Start.

Markante und moderne Formen werden aus den drei Streifen des BMW-M-Logos abgeleitet. Gerade bei hoher Geschwindigkeit sind sie dank ihrer auffälligen und kontrastreichen Gestaltung besonders gut erkennbar. Das Design ist eng mit den architektonischen Elementen des Fahrzeugs verbunden, etwa dem Hofmeister-Knick an der C-Säule. Sie verleiht dem ausdrucksstarken Design eine visuelle Logik und Struktur. Das vielschichtige Flaggen-Motiv betont den Wettbewerbsgeist im Motorsport sowie dessen ureigene Dynamik.

Die von Funktionalität inspirierte Asymmetrie des mattschwarzen Elements auf der Fahrerseite der Motorhaube trägt das ikonische Thema der Fahrerorientierung aus dem BMW Innenraum-Design nach außen. Der keilförmige untere Teil steht für den Vorwärtsdrang des Fahrzeugs. Grundsätzliche Design-Elemente wie diese finden sich auf allen neuen Liveries der BMW M4 DTM für die Saison 2018 wieder.

BMW Team RMG Pilot Wittmann wird bereits in dieser Woche mit dem neuen BMW M Motorsport Design auf die Strecke gehen: bei den DTM-Testfahrten am Freitag und Samstag (2. und 3. März) im italienischen Vallelunga.


Vergleich: BMW M4 DTM 2017/18

"Als ich das neue Design meines Fahrzeugs zum ersten Mal gesehen habe, war ich total begeistert", sagt Wittmann. "Es ist eine Ehre für mich, in den klassischen Farben anzutreten und BMW mit diesem neuen Design auf der Strecke zu repräsentieren. Hellblau, Rot und Dunkelblau - diese drei Farben sind für mich seit den 80er- und 90er-Jahren legendär und stehen für die erfolgreiche Geschichte von BMW im Rennsport. Ich werde alles dafür tun, diese Geschichte in der DTM-Saison 2018 fortzuschreiben."

Beim zweitägigen Test in Vallelunga hat BMW das erste Mal die Gelegenheit, die Modifikationen an der 2018er-Version des BMW M4 DTM auf der Strecke zu evaluieren. Entsprechend des Reglements wurde das Fahrzeug für die neue Saison überarbeitet. Unter anderem führten Änderungen bei der Aerodynamik zu einem deutlich reduzierten Abtrieb. Die neue Saison startet am 5. Mai in Hockenheim.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.06. 13:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.06. 14:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.06. 17:00
Motorsport - Porsche GT Magazin
24.06. 22:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
01.07. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

DTM in Budapest, Sonntag
DTM in Budapest, Sonntag

DTM in Budapest, Girls
DTM in Budapest, Girls

DTM in Budapest, Samstag
DTM in Budapest, Samstag

DTM in Budapest, Freitag
DTM in Budapest, Freitag

Sieger der vergangenen Jahre am Hungaroring
Sieger der vergangenen Jahre am Hungaroring

DTM am Lausitzring, Sonntag
DTM am Lausitzring, Sonntag

Motorsport-Total.com auf Twitter

Aktuelle DTM-Videos

DTM 2018: Wenn es beim Fahrer mal zwickt
DTM 2018: Wenn es beim Fahrer mal zwickt

Wehrlein: In DTM kommts auf Kleinigkeiten an
Wehrlein: In DTM kommts auf Kleinigkeiten an

DTM Budapest 2018: Scheider kritisiert Teamorder
DTM Budapest 2018: Scheider kritisiert Teamorder

DTM Budapest 2018: Chaosrennen am Sonntag
DTM Budapest 2018: Chaosrennen am Sonntag

DTM Budapest 2018: Weitere Boxenstopp-Crashs
DTM Budapest 2018: Weitere Boxenstopp-Crashs