powered by Motorsport.com

Nach Crash in Zolder: Mercedes-Pilot Juncadella am Daumen operiert

Der DTM-Crash von Daniel Juncadella in Zolder hat noch Folgen - Der Spanier musste am Daumen operiert werden

(Motorsport-Total.com) - Eigentlich dachte Daniel Juncadella, dass er sich nach seinem Startcrash beim DTM-Rennen in Zolder nicht schwerwiegend verletzt habe. Nachdem er am Samstag ausgefallen und für das Auslösen des Unfall mit einer Startplatz-Strafe im Grid versetzt worden war, biss er sich am Sonntag trotz der Schmerzen durch, um das Rennen zu fahren. Jetzt musste der Spanier am Daumen operiert werden.

Daniel Juncadella

Daniel Juncadella musste sich einer Operation unterziehen Zoom

"Nochmals vielen Dank an das Team von Dr. [Xavier] Mir für den hervorragenden Eingriff", postet Juncadella aus dem Krankenhaus in Barcelona. "Es sind ein paar Tage Karosserie- sowie Lackierarbeiten und dann sind wir bereit für das nächste DTM-Rennen auf dem Nürburgring." Der 30-Jährige plant also, bereits am kommenden Wochenende wieder mit von der Partie zu sein.

Dr. Mir ist Chefarzt für Hand- und Mikrochirurgie des Bereichs Traumatologie und orthopädische Chirurgie am Universitätsklinikum. Der erfahrene Mediziner hat bereits viele MotoGP-Fahrer nach Stürzen und Unfällen behandelt. Forbes hat Dr. Mir zusammen mit Dr. Angel Charte, der ebenfalls für die MotoGP tätig ist, immer wieder in die Liste der besten Ärzte Spaniens aufgenommen.


DTM Zolder 2021: Wittmann mit dem Durchmarsch

Der zweifache DTM-Meister Marco Wittmann holt am Sonntag alles aus seinem am Vortag noch beschädigten BMW M6 GT3 - Im Rennen wird taktiert! Weitere DTM-Videos

Juncadella wird nach dem Eingriff wieder ins Steuer seines Mercedes-AMG GT3 des Teams GruppeM greifen. Aktuell liegt der Spanier auf Rang elf der Gesamtwertung. Nach einem Ausfall auf dem Lausitzring, sah der 30-Jährige in Zolder in dieser Saison bereits zum zweiten Mal nicht die schwarz-weiß-karierte Flagge. Sein bisher bestes Ergebnis ist ein fünfter Platz beim Auftaktrennen im italienischen Monza.

Neueste Kommentare