powered by Motorsport.com

BMW-M2-Cup auch 2022 bei der DTM: Kalender enthüllt, Tolimit bleibt Partner

Der BMW-M2-Cup bleibt 2022 im Rahmenprogramm der DTM: Wie die zweite Saison der Nachwuchsserie abläuft und wieso Kamps' Tolimit-Agentur Partner bleibt

(Motorsport-Total.com) - Wie im Premierenjahr 2021 wird der BMW-M2-Cup auch in der kommenden Saison im DTM-Rahmenprogramm gastieren: Die Münchner haben am Dienstag in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass 2022 wie dieses Jahr zwölf Läufe an sechs Rennwochenenden geplant sind. Damit fällt auch der Startschuss für die Einschreibung für die kommende Saison.

BMW M2 Cup

Die erste Saison des BMW-M2-Cup wurde beim Saisonfinale in Nürnberg entschieden Zoom

Bei BMW zeigt man sich mit dem Premierenjahr der Serie zufrieden. "Aus unserer Sicht war die Debütsaison des BMW M2 Cup ein voller Erfolg", sagt Thomas Felbermair, der als Vizepräsident für Vertrieb und Marketing bei der BMW-M-GmbH agiert. "Auch das Feedback der Piloten war durchweg positiv."

Nachdem sich 2021 der 21-jährige Deutsche Louis Henkefend beim Saisonfinale auf dem Norisring gegen seinen Landsmann Fabian Kreim durchgesetzt hat, freut sich Felbermair nun "sehr auf die Saison 2022, in der wir hoffentlich auch wieder einen spannenden Titelkampf erleben werden".

Tolimit sorgt weiter für Einsatz des M2-Cups

Wie im Vorjahr arbeitet BMW im M2-Cup im Zuge eines Zweijahresvertrags mit Hans-Bernd Kamps zusammen. Die Speed-Academy des ehemalige Managers von Timo Glock sorgt dafür, dass die Fahrerinnen und Fahrer sowohl sportlich als auch mental vorbereitet werden und liefert damit die Motorsport-Grundausbildung.

Die Boliden des BMW-M2-Cup im Rahmenprogramm der DTM

Nachwuchsschmiede: So sehen die Boliden des BMW-M2-Cup aus Zoom

Der Einsatz aller Fahrzeuge wird erneut von Kamps' Agentur Tolimit durchgeführt, die man aus der Vergangenheit als erfolgreiches Einsatzteam aus dem Porsche-Carrera-Cup kennt und die als Generalunternehmen fungiert. Seit 2013 tritt man als Team unter dem Namen Project 1 auf und fuhr 2021 in der Langstrecken-WM WEC mit einem Porsche 911 RSR den vierten Gesamtrang ein. Auch 2022 will man das Engagement fortführen.

Auslandsrennen in Spielberg und Spa-Francorchamps

Wie der Kalender für die kommende Saison aussieht? Den Auftakt feiert der BMW-M2-Cup am 21. und 22. Mai 2022 auf dem Lausitzring. Es folgen drei weitere Auftritte in Deutschland - auf dem Norisring, dem Nürburgring und dem Hockenheimring. Dazu kommen zwei Auslandsgastspiele auf dem Red-Bull-Ring in Österreich und in Spa-Francorchamps in Belgien.

"Gemeinsam mit BMW M und der DTM haben wir einen spannenden, abwechslungsreichen Kalender zusammengestellt", freut sich Cup-Leiter Jörg Michaelis. "Das passt perfekt, da das internationale Interesse am Cup sehr hoch ist. In der momentanen Zeit sind Terminangaben zwar immer mit einer gewissen Unsicherheit verbunden, wir freuen uns aber schon jetzt auf den Start der Saison."

Rennkalender des BMW-M2-Cups 2022:
20.-22. Mai: Lausitzring (GER)
1.-3. Juli: Norisring (GER)
26.-28. August: Nürburgring (GER)
9.-11. September: Spa-Francorchamps (BEL)
23.-25. September: Red-Bull-Ring (AUT)
7.-9. Oktober: Hockenheimring (GER)

Neueste Kommentare

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Twitter

DTM-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen DTM-Newsletter von Motorsport-Total.com!