powered by Motorsport.com
  • 20.09.2016 19:42

BMW: DTM-Staraufgebot bei traditionellem Wiesn-Stammtisch

Die BMW-Sportfamilie trifft sich beim traditionellen Wiesn-Stammtisch auf dem Münchner Oktoberfest: Zahlreiche DTM-Größen ließen sich das nicht entgehen

(Motorsport-Total.com) - Die Tradition geht weiter: Auch bei der 183. Auflage des Münchner Oktoberfests hat BMW seine Sportbotschafter und viele prominente Athleten aus verschiedenen Disziplinen zum traditionellen BMW-Wiesn-Sport-Stammtisch auf das größte und bekannteste Volksfest der Welt geladen.

Antonio Felix da Costa, Bruno Spengler, Martin Tomczyk

In Aktion: Bruno Spengler, Antonio Felix da Costa und Martin Tomczyk Zoom

Bereits zum siebten Mal trafen sich die Stars aus dem Winter-, Outdoor- und Motorsport am Dienstag im gemütlichen Ambiente der Käfer-Wiesn-Schänke, um sich über das Sportjahr 2016 und die anstehende Wintersportsaison auszutauschen. Vorher hatten die Sportler einen unterhaltsamen Rundgang über die Festwiese unternommen - mit Zwischenstationen auf der traditionellen "Münchner Rutschn", beim Autoscooter oder beim "Hau den Lukas".

Mit dabei war unter anderem die in der vergangenen Woche als BMW-Markenbotschafterin vorgestellte ehemalige Weltklasse-Biathletin Magdalena Neuner. Neben ihr ließen es sich auch viele andere hochdekorierte Sportler nicht nehmen, dem Oktoberfest einen Besuch abzustatten.

Der angehende DTM-Champion Marco Wittmann hat derzeit ein dichtes Programm abzuspulen: "Gestern aus dem Urlaub zurückgekommen, heute beim BMW-Wiesn-Sport-Stammtisch, und am Donnerstag geht es dann nach Budapest. Der Stammtisch ist einfach Tradition. Gerade vor einem Rennwochenende ist es auch noch mal eine schöne Gelegenheit, ein bisschen abzuschalten und Kraft zu tanken."

Auch für den scheidenden DTM-Routinier hat das Oktoberfest "Tradition". Er freut sich auf die Gespräche mit Sportlern aus anderen Bereichen: "Besonders schön ist es, immer wieder neue Gesichter dabei zu haben, in diesem Jahr etwa Magdalena Neuner als neue BMW-Markenbotschafterin. Sich mit einer solchen Ausnahmesportlerin auszutauschen, ist wirklich spannend, ob nun über den Sport oder die Familie. Das macht eben auch den Reiz dieses Events aus."


BMW-DTM-Stars beim Oktoberfest

Und für den portugiesischen DTM-Piloten Antonio Felix da Costa ist es eine Premiere auf der Wiesn: "Ich bin zum ersten Mal auf dem Oktoberfest und überrascht, wie groß hier alles ist. Das ist eigentlich kein Fest in dem Sinne, sondern eher ein gigantischer Freizeitpark, in dem die Menschen feiern. Zur BMW-Familie gehören viele Hochleistungssportler, die in ihren Disziplinen Herausragendes leisten. Es ist schön, sie alle heute zu treffen und einen lustigen Tag zusammen zu verbringen."

Aus der DTM war neben BMW-Motorsportdirektor Jens Marquardt auch noch Bruno Spengler vertreten, während Mikko Hirvonen, der sich mit Mini auf seine Dakar-Auftritt vorbereitet, und Beifahrer Michel Perin für Rallye-Flair sorgten. Der Wintersportbereich wartete neben Neuner unter anderem mit den Ex-Skistars Christian Neureuther und Rosi Mittermaier sowie den Rodel-Olympiasiegern Georg Hackl und Felix Loch auf. Prinz Leopold von Bayern ließ es sich ebenfalls nicht nehmen, vorbeizuschauen.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter