powered by Motorsport.com
  • 24.02.2008 · 16:00

  • von Roman Wittemeier

Corvette-Racing setzt auf bewährtes Personal

Corvette-Racing wird in der kommenden Saison der American-Le-Mans-Series auf bewährte Fahrerpaarungen setzen

(Motorsport-Total.com) - Die Chevrolet-Werksmannschaft setzt in der kommenden Saison der American-Le-Mans-Series (ALMS) erneut die zwei erfolgreichen Corvette C6R ein. Zusätzlich sollen die beiden Autos wieder beim 24-Stunden-Klassiker in Le Mans laufen. Die beiden GT1-Fahrzeuge hatten in der vergangenen Saison mit großem Abstand die ersten beiden Plätze in der Klassenwertung belegt und waren im Jahr 2007 ungeschlagen geblieben.

Oliver Gavin

Gegen die GT1-Corvette von Oliver Gavin war 2007 kein Kraut gewachsen

Die Fahrerpaarungen bleiben in bewährter Manier zusammen: die ALMS-GT1-Meister Oliver Gavin und Olivier Beretta bilden weiterhin ein Duo ebenso wie Johnny O'Connell und der Däne Jan Magnussen. Bei den Langstrecken-Klassikern in Sebring und Le Mans sowie beim Petit Le Mans auf der "Road Atlanta" werden die beiden Duos von Max Papis und Ron Fellows unterstützt.#w1#

Chevrolet-Werksfahrer Fellows wird dem Team nicht nur hinter dem Lenkrad helfen, sondern steht auch als Berater und Repräsentant zur Verfügung. Gleichzeit plant der Kanadier einzelne Auftritte beim NASCAR-Sprint-Cup und auch in der NASCAR-Nationwide-Series. "Le Mans ist aber unser 'Super Bowl', denn das ist so ein wichtiges Rennen. Ich kann es einfach nicht lassen, dort mitzufahren", beschrieb der 48-Jährige seine andauernde Karriere.

Im ALMS-Feld wollen sich die beiden Schwesterautos gegenseitig das Leben schwer machen, da auch 2008 kaum ernsthafte Konkurrenz von anderen Herstellern zu erwarten ist, außer möglicherweise von Aston Martin. "Unsere Teamkollegen im anderen Auto werden alles geben, um uns zu schlagen", so ALMS-GT1-Champion Gavin. Die Corvette-Fahrerriege bringt es insgesamt auf 135 ALMS-Rennsiege, 13 Titel und 17 Klassensiege in Le Mans.

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Hockenheimring

21. - 23. Oktober

Qualifying 1 Sa. 09:20 Uhr
Rennen 1 LIVE bei NITRO Sa. 12:30 Uhr
Qualifying 2 So. 09:20 Uhr
Rennen 2 LIVE bei NITRO So. 12:30 Uhr

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen