powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Warm-up Le Mans: Kobayashi im Toyota mit Bestzeit

Kamui Kobayashi ist im Warm-up für die 24h von Le Mans die Bestzeit gefahren - Der Toyota-Fahrer war eine Sekunde schneller als das Schwesterauto

(Motorsport-Total.com) - Beim Warm-up für die 24h von Le Mans hat Kamui Kobayashi im Toyota-LMP1 mit der Startnummer 7 die schnellste Rundenzeit gefahren. Er umrundete den Kurs in 3:19,647 Minuten. Das Schwesterauto mit der Startnummer 8 war rund eine Sekunde langsamer und landete auf Platz zwei.

Mike Conway, Kamui Kobayashi

Kamui Kobayashi war im Warm-up am schnellsten Zoom

Toyota verfolgte beim Warm-up eine konservative Strategie, weshalb die Fahrer rund fünf Sekunden langsamer als die Pole-Zeit waren. Thomas Laurent wurde im Rebellion-LMP1 Dritter. Er war vor seiner besten Runde in den Mulsanne-Schikanen kurz von der Strecke abgekommen.

Das Franzose bestätigte am Freitag, in der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) 2019/20 in die LMP2-Kategorie zu wechseln.


Starterfeld der WEC-Saison 2019/20

WEC-Chef Gerard Neveu und Sportwagen-Experte Allan McNish diskutieren das Starterfeld der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) 2019/20

In der LMP2-Wertung fuhr Jean-Eric Vergne für G-Drive die Bestzeit. In der Anfangsphase der Session benötigte er für seine schnellste Runde 3:28,763 Minuten. Er war damit 1,4 Sekunden schneller als LMP2-Polesitter Loic Duval, der für TDS ins Lenkrad greift.

In der GTE-Pro-Kategorie setzte sich das Porsche-Werksteam durch. Kevin Estre fuhr in seinem 911 RSR mit der Startnummer 92 die schnellste Warm-up-Runde. Seine Rundenzeit betrug 3:50,095 Minuten. Harry Tincknell positionierte seinen Ford GT auf Platz zwei.

Ben Barker stellte seinen Gulf-Porsche in der GTE-Am-Wertung auf Platz eins. Mit seiner Rundenzeit von 3:54,071 Minuten war er 1,270 Sekunden schneller als der Project-1-Porsche.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
20.07. 13:00
Motorsport - DTM
26.07. 17:25
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
31.07. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
31.07. 22:00
Motorsport Live - ADAC Formel 4
17.08. 11:00

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Aftermovie: VLN4 2019
Aftermovie: VLN4 2019

24h Spa 2019: Der offizielle Trailer
24h Spa 2019: Der offizielle Trailer

WEC 2019/20: Teaser für den Prolog
WEC 2019/20: Teaser für den Prolog

Teaser VLN4
Teaser VLN4

Weltpremiere des neuen Porsche 911 RSR in Goodwood
Weltpremiere des neuen Porsche 911 RSR in Goodwood