powered by Motorsport.com

24h Dubai 2022: Wo war der Audi R8 LMS GT3 Evo II?

Audi holt dank WRT einen Doppelsieg bei den 24 Stunden von Dubai, jedoch mit dem Evo-I-Modell - Die neue Variante fehlte, obwohl sie startberechtigt war

(Motorsport-Total.com) - Letztlich tut es auch der Alte: WRT hat bei den 24 Stunden von Dubai mit der richtigen Strategie einen ungefährdeten Doppelsieg mit der 2019er-Evolutionsstufe herausgefahren. Der Evo II hingegen fehlte, obwohl er hätte starten dürfen. Und das aus gutem Grund. Die Umrüstkits waren schlicht noch nicht bereit.

Audi R8 LMS Evo II und Audi RS 3 LMS für 2022 im Fahrerlager des ADAC GT Masters auf dem Hockenheimring 2021

Der Audi R8 LMS GT3 Evo II trat bei den 24 Stunden von Dubai 2022 noch nicht an Zoom

"Wenn wir damit antreten, dann machen wir das mit allen oder keinem" sagt Chris Reinke, Kundensportchef bei Audi Sport, gegenüber 'Sportscar365'. "Und wir konnten nicht garantieren, dass alle es bekommen."

Und damit meint er nicht bloß die sechs Audis, die bei den 24 Stunden von Dubai angetreten sind. "Wenn wir die Kunden beliefern, dann schicken wir sie an alle, die sie brauchen. Auch an diejenigen, die damit testen gehen möchten. Wir reden von einer Größenordnung von ungefähr 15 Kits, die gleichzeitig rausgehen."

Hinzu kommt, dass der Zeitrahmen für die Umrüstung zu eng gewesen wäre: "Die Autos für Dubai gehen Mitte Dezember aufs Frachtschiff. Im November werden sie nach der [Europa-] Saison überholt. Wenn man da schon einen Klimakompressor haben will, ist das ein signifikanter Wiederaufbau."


Fotos: 24 Stunden von Dubai 2022


Das hätte bedeutet, dass das Evo-II-Kit schon Ende Oktober, spätestens aber Anfang November hätte bereitstehen müssen. Letztlich war die Perspektive, noch einmal mit dem Evo I zu fahren, doch ansprechender, als das Auto komplett auseinanderzunehmen, wieder zusammenzubauen, und es dann noch teuer einfliegen zu müssen.

"Wir hätten es gerne hier gehabt, schließlich haben wir das mit dem vorherigen Evo-Kit [2019] ja auch geschafft. Aber diesmal war das nicht möglich", so Reinke weiter. Die Kits sollen noch im Januar ausgeliefert werden.

Weil kein Audi R8 LMS GT3 bei den 24 Stunden von Daytona antritt, ist das nächste Rennen erst das 9-Stunden-Rennen von Kyalami. Hier tritt allerdings noch einmal die Evo-I-Variante an, weil das Rennen noch zur Interkontinentalen GT-Challenge (IGTC) 2021 zählt. Das Rennen konnte Anfang Dezember wegen der Omikron-Mutation des Coronavirus nicht stattfinden.

Neueste Kommentare

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Spielberg

21. - 22. Mai

Qualifying 1 Sa. 09:20 Uhr
Rennen 1 LIVE bei NITRO Sa. 12:30 Uhr
Qualifying 2 So. 09:20 Uhr
Rennen 2 LIVE bei NITRO So. 12:30 Uhr
Anzeige

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!