powered by Motorsport.com

Tickets 24h Nürburgring 2023: Vorverkauf gestartet

Der Ticketvorverkauf für die 24 Stunden vom Nürburgring 2023 hat begonnen - Preise ab 32 Euro - Spezielles Paket für Besucher aus Großbritannien

(Motorsport-Total.com) - Der Vorverkauf ist gestartet: Seit dem 30. November 2022 sind Tickets für das Nordschleifen-Highlight des Jahres vom 18. bis 21. Mai 2023 erhältlich. Zeitgleich ist auch der Vorverkauf für die 24h Qualifiers (22. bis 23. April 2023) gestartet, die einen Monat vor dem Hauptrennen erneut den Prolog auf der legendären Nürburgring-Nordschleife markieren.

Zuschauer und Sonnenuntergang bei den 24h Nürburgring 2022

Zuschauer und Sonnenuntergang bei den 24h Nürburgring 2022 Zoom

Die Preise für die 51. Auflage der 24 Stunden vom Nürburgring sind gegenüber dem Vorjahr leicht gestiegen. Das Tagesticket für Donnerstag und Freitag kosten nun 32 Euro (im Vorjahr 29), für Samstag 45 und für Sonntag 34 Euro. Das Wochenendticket von Freitag bis Sonntag schlägt mit 65 Euro eingepreist (2022: 62 Euro) zu Buche. Beim Eventticket Donnerstag bis Sonntag ist der Preis mit 70 Euro (2022: 69 Euro) nahezu stabil geblieben.

Bei den Qualifiers gibt es einen Sprung beim Tagesticket von 10 auf 23 Euro, das Wochenendticket kostet 38 Euro (2022: 35 Euro). Zudem gibt es für beide Veranstaltungen auch VIP-Tickets, die zum Zugang zur Nürburgring-Lounge berechtigt. Die Tickets lassen sich auf der offiziellen Homepage des Rennens erwerben. Hinzu kommen gegebenenfalls Parkgebühren und solche für die Unterkunft.

Für beide Events werden Camping- und Parkflächen rund um den Nürburgring für Übernachtungsbesucher geöffnet - bei den 24 Stunden natürlich traditionell rund um die ganze Strecke. Hier sind die Tickets erst vor Ort erhältlich und werden direkt bei der Einfahrt zu den Bedarfscampingplätzen und Zuschauerparkplätzen verkauft.

Der Vorverkauf der Tickets läuft bis zum 9. Mai. Kurzentschlossene können aber auch an den Tageskassen Eintrittskarten erwerben.


Fotostrecke: Alle Sieger der 24 Stunden Nürburgring

Ein besonderes Angebot für unsere Leser von den britischen Inseln hält Motorsport Travel Destinations parat: In einem Paket für 450 Pfund sind Anreise inklusive der Überfahrt über den Ärmelkanal, Unterbringung auf einem Campingplatz nahe Start/Ziel sowie die Eintrittskarten enthalten. Die Kosten können sich zwei Personen teilen.

Das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring findet 2023 wieder am langen Wochenende Christi Himmelfahrt statt, an dem volkstümlich auch der Vatertag gefeiert wird. Nach zwei "Corona-Ausgaben" mit limitierter Zuschauerzahl in den Jahren 2020 und 2021 ging die Ausgabe im vergangenen wieder ohne Beschränkungen über die Bühne.

Um den Gesamtsieg werden erneut GT3-Boliden von Audi, Mercedes-AMG, BMW und Porsche kämpfen. Die Porsche-Teams werden mit dem brandneuen 911 GT3 R der Generation 992 anreisen. Ein Highlight wird der neue Ferrari 296 GT3. Sollte Lamborghini eine Abordnung schicken, würde hier ebenfalls eine neue Evo-Stufe debütieren.

Das Gros des Feldes stellen zahlreiche privat eingesetzte Fahrzeuge vom Porsche 911 GT3 Cup bis zum Dacia Logan. 135 Fahrzeuge nahmen das Rennen im Jahr 2022 auf. Titelverteidiger ist das Team Phoenix, das im Jahr 2022 mit Kelvin van der Linde, Dries Vanthoor, Frederic Vervisch und Robin Frijns auf einem Audi R8 LMS GT3 Evo II gesiegt hat.

Neueste Kommentare

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Hockenheimring

21. - 23. Oktober

Qualifying 1 Sa. 09:20 Uhr
Rennen 1 LIVE bei NITRO Sa. 12:30 Uhr
Qualifying 2 So. 09:20 Uhr
Rennen 2 LIVE bei NITRO So. 12:30 Uhr

Neueste Diskussions-Themen

Folgen Sie uns!

Anzeige

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!