powered by Motorsport.com

Mercedes beim 24-Stunden-Rennen: Zwei DTM-Stars an Bord

DTM-Neuzugang Edoardo Mortara und Titelverteidiger Maro Engel führen das Mercedes-Aufgebot für das 24-Stunden-Rennen 2017 auf dem Nürburgring an

(Motorsport-Total.com) - Nach dem Vierfacherfolg in der vergangenen Saison schickt AMG-Mercedes auch 2017 wieder fünf werksunterstützte GT3-Boliden in das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Die Teams Black Falcon und HTP setzen jeweils zwei Fahrzeuge ein, Haribo bringt einen einzelnen Wagen an den Start. Die drei Mannschaften werden mit zahlreichen Fahrern aus dem Pool des Mercedes-AMG-Kundensportprogramms besetzt sein.

Bernd Schneider, Maro Engel

Black Falcon will Tirel verteidigen: 2017 ohne Bernd Schneider am Start Zoom

An der Besetzung des Black-Falcon-Autos der Titelverteidiger wird deutlich, dass Bernd Schneider seine Rücktrittsandrohung offenbar in die Tat umgesetzt hat. Der erfahrene Saarländer fehlt, die Lücke neben Adam Christodoulou, Manuel Metzger und Maro Engel füllt der Niederländer Yelmer Buurman. DTM-Rückkehrer Engel ist auch auf dem zweiten Fahrzeug der Semi-Werksmannschaft gemeldet. Dort agieren zudem die Landsleute Thomas Jäger, Dirk Müller und Jan Seyffarth.

Der Österreicher Dominik Baumann ist bei HTP für beide Autos genannt. Den ersten Wagen des Teams teilt er sich mit Maximilian Buhk, Edward Sandström und Mercedes-DTM-Neuzugang Edoardo Mortara. Im zweiten Auto sitzen neben Baumann der Berliner Stefan Mücke, Christian Hohenadel und Niso Bastian. Das Haribo-Team setzt auf die Dienste von Uwe Alzen, Lance David Arnold, Maximilian Götz und Renger van der Zande.

Anzeige

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!