powered by Motorsport.com

24h Qualifikationsrennen: Machtwort von Rowe-BMW, Problem bei Glickenhaus

Zwei Mal Rowe-BMW an der Spitze beim Freien Training zum 24h-Nürburgring-Qualifikationsrennen - Glickenhaus steht lange in der Garage

(Motorsport-Total.com) - Das 90-minütige Freie Training zum 24h-Nürburgring-Qualifikationsrennen ist absolviert, und an der Spitze steht ein alter Bekannter: Die Vorjahressieger von Rowe Racing haben sich mit ihrem BMW M6 GT3 #1 (Catsburg/Edwards/Eng/Yelloly) die Bestzeit in 8:16.942 Minuten gesichert. (24h Nürburgring 2021 im Livestream!)

John Edwards, Nick Catsburg, Nick Yelloly, Philipp Eng

Der Rowe-BMW #1 war Schnellster im Freien Training Zoom

Dahinter schnappte sich das Schwesterauto #98 (de Phillippi/Tomczyk/Wittmann/S. van der Linde) in buchstäblich letzter Sekunde den zweiten Platz. Die Bestzeit verpasste man dabei um den Hauch von 0,127 Sekunden. (Ergebnis Freies Training)

Auf die Plätze drei und vier kam ein GetSpeed-Mercedes-Duo. Der #8 (D. Müller/Schiller/Vaxiviere) und der #7 (Götz/Juncadella/Schiller) fehlten am Ende rund 1,5 Sekunden auf die Bestzeit.

Glickenhaus fährt erst am Schluss

Auf den Plätzen fünf und sechs folgten mit der #11 von Phoenix Racing (Beretta/Stippler/Thiim/V. Kolb) und der #30 von Frikadelli Racing (Bamber/Jaminet/Tandy/Campbell) der beste Audi, respektive der beste Porsche.

Kaum bis gar nicht zum Fahren gekommen sind in dieser Session der Schubert-BMW #20 (Klingmann/Krohn/Dusseldorp), der Huber-Porsche #23 (Neuffer/Aust/Menzel/Seefried) und der Glickenhaus #704 (Mutsch/Fernandez Laser/Mailleux/Westbrook).

Der SCG004c konnte Informationen von 'Motorsport-Total.com' zufolge aufgrund von Ölverlust erst für die letzten 15 Minuten auf die Strecke gehen. Bei Schubert sorgte hingegen Jesse Krohn mit einem Abflug im Bereich Hatzenbach auf seiner Outlap für eine Zusatzschicht. Der Wagen sollte zum 1. Qualifying am Abend wieder einsatzbereit sein.

24h Nürburgring Qualifikationsrennen 2021 - Top 10 des Freien Trainings
01. Rowe-BMW #1 (Catsburg/Edwards/Eng/Yelloly) 8:16.942
02. Rowe-BMW #98 (de Phillippi/Tomczyk/Wittmann/S. van der Linde) 8:17.069
03. GetSpeed-Mercedes #8 (D. Müller/Schiller/Vaxiviere) 8:18.342
04. GetSpeed-Mercedes #7 (Götz/Juncadella/Schiller) 8:18.541
05. Phoenix-Audi #11 (Beretta/Stippler/Thiim/V. Kolb) 8:18.737
06. Frikadelli-Porsche #30 (Bamber/Jaminet/Tandy/Campbell) 8:18.793
07. RMG-BMW #77 (Harper/Hesse/Verhagen/Farfus) 8:18.880
08. HRT-Mercedes #4 (Christodoulou/Metzger/Assenheimer) 8:19.470
09. KCMG-Porsche #18 (Imperatori/Burdon/Holzer/Liberati) 8:19.481
10. Manthey-Porsche #911 (Cairoli/Christensen/Kern) 8:19.696

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen