powered by Motorsport.com

24h Nürburgring: Fünf werksunterstützte Mercedes

Mercedes verstärkt sein Engagement in der Eifel: Insgesamt sieben Mercedes AMG GT3 treten beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring an, fünf mit Werksfahrern

(Motorsport-Total.com) - Bei dem Rennen über die rund 25 km lange Kombination aus Nordschleife und Grand-Prix-Kurs starten erstmals fünf Mercedes AMG GT3 mit erweiterter AMG-Unterstützung. Zwei davon werden vom Team Black Falcon eingesetzt, zwei vom HTP Motorsport und einer vom Haribo Racing Team. Die neuen Performance Teams arbeiten eng mit AMG zusammen und treten nur bei ausgewählten Rennen oder Serien an. Über den Technik-Support hinaus werden sie unter anderem durch Ingenieure und Rennstrategen aus Affalterbach verstärkt.

Mercedes AMG GT3

Der Mercedes AMG GT3 wird die neue Einsatzwaffe in der Grünen Hölle Zoom

Für Qualität bürgt auch die Fahrerbesetzung der AMG Performance Teams. Mit Maximilian Götz und Christian Vietoris stellen sich zwei Piloten des Mercedes-DTM-Teams der Marathon-Herausforderung. Ebenso im 24-Stunden-Aufgebot sind diese zehn AMG Fahrer: Nico Bastian, Dominik Baumann, Maximilian Buhk, Yelmer Buurman, Adam Christodoulou, Maro Engel, Christian Hohenadel, Thomas Jäger, Bernd Schneider und Jan Seyffarth. Speziell für den Einsatz in der Grünen Hölle verstärken acht weitere Nordschleifen-Experten die AMG Performance Teams: Uwe Alzen, Lance David Arnold, Hubert Haupt, Manuel Metzger, Stefan Mücke, Dirk Müller, Marco Seefried und Renger van der Zande.

Die Fahreraufteilung der AMG Performance Teams im Überblick:
- Black Falcon (zwei Autos): Nico Bastian, Yelmer Buurman, Adam Christodoulou, Maro Engel, Hubert Haupt, Manuel Metzger, Dirk Müller, Bernd Schneider
- HTP Motorsport (zwei Autos): Dominik Baumann, Maximilian Buhk, Christian Hohenadel, Thomas Jäger, Stefan Mücke, Marco Seefried, Christian Vietoris, Renger van der Zande
- Haribo Racing Team (ein Auto): Uwe Alzen, Lance David Arnold, Maximilian Götz, Jan Seyffarth

Weitere Mercedes-AMG GT3 Kundensportfahrzeuge am Start

Neben diesen fünf Fahrzeugen werden zwei weitere Mercedes-AMG GT3 von AMG Customer Sport Teams die 44. Auflage des 24-Stunden-Rennen Nürburgring in Angriff nehmen: Für Black Falcon greifen Abdulaziz Al Faisal, Indy Dontje und Gerwin Schuring ins Lenkrad. Für das Team Zakspeed werden Sebastian Asch, Luca Ludwig und Kenneth Heyer am Steuer Platz nehmen.

Mercedes-Benz SLS AMG GT3, 24h Nürburgring

Mercedes stockt sein Engagement gegenüber 2015 nochmal auf Zoom

Bevor es Ende Mai zum 24h-Rennen geht, steht eine spannende Vorbereitungsphase auf dem Programm der Teams und Fahrer: Bei drei VLN-Läufen (2. April, 30. April, 14. Mai) haben sie die Gelegenheit, unter Rennbedingungen wertvolle Testkilometer mit dem Mercedes AMG GT3 auf der Nürburgring-Nordschleife zu sammeln. Natürlich werden die Top-Teams auch beim Qualifikationsrennen an den Start gehen: Der Prolog verspricht über zwölf Stunden Fahrtzeit, davon alleine mehr als neun Stunden auf der Nordschleife.

Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH: "Rennen auf dem Nürburgring sind immer ein Highlight für uns - in diesem Jahr umso mehr, da wir die 24-Stunden-Premiere des Mercedes-AMG GT3 auf der Nordschleife feiern. Mit dem Fahrzeug läuten wir eine neue Ära ein, zu der auch die Einführung der AMG Performance Teams gehört. Die einzigartige Veranstaltung am Nürburgring ist die ideale Plattform, um unsere Kompetenz als Sportwagen- und Performance-Marke zu beweisen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Saison mit einem packenden 24-Stunden-Rennen."

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Zandvoort

10. - 11. Juli

Zeittraining 1 Sa., TBA
Rennen 1 Sa., TBA
Zeittraining 2 So., TBA
Rennen 2 So., TBA
Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!