Aktuelle Bildergalerien
FIA WTCC bei EUROSPORT
Samstag, 06. Juni 2015
EUROSPORT
12:30 - 13:30 Motorsport: FIA WTCC 2015 - Tourenwagen-Weltmeisterschaft in Moskau/Volokolamsk (RUS)
5. von 12 Saisonstationen: Qualifikation / Übertragung vom Moscow Raceway
EUROSPORT 2
16:45 - 17:45 Motorsport: FIA WTCC 2015 - Tourenwagen-Weltmeisterschaft in Moskau/Volokolamsk (RUS)
5. von 12 Saisonstationen: Qualifikation / Aufzeichnung vom Tage
Sonntag, 07. Juni 2015
EUROSPORT
11:00 - 12:00 Motorsport: FIA WTCC 2015 - Tourenwagen-Weltmeisterschaft in Moskau/Volokolamsk (RUS)
5. von 12 Saisonstationen: 9. Rennen / Übertragung vom Moscow Raceway
Komplette Programmübersicht
ANZEIGE
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Die aktuelle Umfrage

Wer wird Tourenwagen-Weltmeister 2015?

Jose-Maria Lopez (Citroen)
Yvan Muller (Citroen)
Sebastien Loeb (Citroen)
Gabriele Tarquini (Honda)
Tiago Monteiro (Honda)
Norbert Michelisz (Honda)
Rob Huff (Lada)
James Thompson (Lada)
Tom Coronel (Chevrolet)
Tom Chilton (Chevrolet)
Sie sind hier: Home > WTCC > Newsübersicht > Newssplitter

Boardman nicht mehr bei Sunred?

23. April 2009 - 21:25 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Seit dieser Saison ist der britische Rennfahrer Tom Boardman in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) unterwegs und geht dabei an der Seite von Routinier Tom Coronel an den Start - beim spanischen Sunred-Team. Doch genau diese Partnerschaft könnte schon nach zwei Rennwochenenden ein abruptes Ende gefunden haben, wie unsere Kollegen von 'RTL.nl' erfahren haben wollen.

Demnach soll Boardman das Team mit sofortiger Wirkung verlassen haben und wird möglicherweise beim anstehenden Rennen in Marrakesch nicht zum Starterfeld der WTCC zählen. Eine Rückkehr in die Tourenwagen-WM - zumindest an einzelnen Rennevents - gilt allerdings als durchaus wahrscheinlich.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben