Jetzt gewinnen: Liqui Moly
ANZEIGESEAT & Ducati in der MotoGP
Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Forum
ANZEIGE 
MotoGP-Tickets
Die aktuelle Umfrage

Wer wird MotoGP Rookie des Jahres 2018?

Franco Morbidelli
Tom Lüthi
Takaaki Nakagami
Xavier Simeon
Sie sind hier: Home > Motorrad > Newsübersicht > MotoGP

Kurswechsel bei Eurosport: Ab Spielberg alles im Free-TV!

10. August 2017 - 11:17 Uhr

Gute Nachrichten für die MotoGP-Fans aus Deutschland: Eurosport zeigt die ausstehenden Grands Prix der laufenden Saison im frei empfangbaren Fernsehen

Jan Stecker
Eurosport-Kommentator Jan Stecker im Gespräch mit Valentino Rossi
© GP-Fever.de

(Motorsport-Total.com) - Vor dem Österreich-Grand-Prix herrschte Verwirrung, ob Eurosport das Rennwochenende in der Steiermark im frei empfangbaren Programm oder auf Eurosport2 zeigt. In einer Übersicht, die vor dem MotoGP-Saisonstart präsentiert wurde, zählte das Rennwochenende auf dem Red-Bull-Ring zu den neun Rennen, die nicht im Free-TV laufen. Doch in den jüngsten TV-Programmen wurde der Österreich-Grand-Prix bei Eurosport1 gelistet. Eine Kursänderung der Eurosport-Verantwortlichen gibt Auskunft: Ab sofort wird alles im Free-TV gezeigt!

Nach eineinhalb Jahren hat Eurosport das bei vielen Fans unbeliebte Konzept über den Haufen geworfen und sich dazu entschlossen, die MotoGP komplett im frei empfangbaren Fernsehen zu übertragen. Den Anfang macht der Österreich-Grand-Prix, der ursprünglich eines von neun Rennen war, die im kostenpflichtigen Eurosport2 übertragen werden sollten.

ANZEIGE

Weiter geht es mit dem Großbritannien-Grand-Prix in Silverstone, der aber nicht auf Eurosport1 gesendet wird. Die Übertragungen werden auf DMAX gezeigt, da es zu Terminüberschneidungen mit dem Eurosport-Hauptprogramm kommt. Die übrigen Grands Prix laufen dann wie gewohnt auf Eurosport1.

Nachdem die MotoGP in Deutschland jahrelang von Sport1 übertragen wurde, sicherte sich Eurosport für die Saison 2015 die Rechte und versprach eine detaillierte Übertragung. Doch die Fans mussten erstmals bezahlen, wenn sie alle Rennen live sehen wollten. Eurosport teilte den MotoGP-Kalender auf und zeigte neun Rennen im Free-TV und neun Rennen im kostenpflichtigen Eurosport2.

Artikeloptionen
Artikel bewerten