Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Was halten Sie von Lewis Hamiltons Ignorieren der Teamorder in Budapest?

Er hätte Nico Rosberg auf jeden Fall vorbei lassen sollen, Teamorder geht immer vor
Er hat alles richtig gemacht, schließlich hat er Punkte aufzuholen
Wenn Rosberg näher ran gekommen wäre, hätte er ihn nicht aufhalten dürfen
Formel-1-Datenbank

Die "Königsklasse" seit 1950

In unserer ausführlichen Formel-1-Datenbank finden Sie Ergebnisse, alle Fahrer und Teams seit 1950 und unzählige Statistiken!
Zur Formel-1-Datenbank
Aktuelle Top-Formel-1-Videos
Formel-1-Quiz
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com

Ex-Weltmeister Räikkönen "lost in China"

12. April 2012 - 11:55 Uhr

(Motorsport-Total.com/SID) - Der frühere Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen hat vor dem Rennen in Schanghai für Aufsehen gesorgt, obwohl er gar nicht vor Ort war. Der Finne erschien am Donnerstagmittag nicht zu einem angesetzten Pressegespräch. "Wir haben Kimi irgendwo in China verloren", sagt ein Sprecher seines Teams Lotus schmunzelnd. Nach offiziellen Informationen habe der 32-Jährige im dichten Verkehr von Schanghai festgesteckt und sei deshalb nicht rechtzeitig an der Strecke angekommen.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben