ANZEIGE 
Zum Google Play Store Zum Apple Store Zur Informationsseite über die App Holen Sie sich Motorsport Master für iOS oder Android!
Aktuelles Top-Video

Pirelli zeigt die Reifen für 2018

GP Abu Dhabi
Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Formel-1-Quiz
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Tickets für den Formula One Paddock Club - hier ordern!
Die aktuelle Umfrage

Wo würden Sie die Formel 1 2018 am liebsten live verfolgen?

ARD/ZDF
Eurosport
RTL
ServusTV
Sky
sport1
online auf motorsport.tv
auf einem anderen Sender

Getriebewechsel: Valtteri Bottas kassiert Strafversetzung

Rückschlag für Mercedes-Pilot Valtteri Bottas: Aufgrund eines außerplanmäßigen Getriebewechsels verliert er beim Formel-1-Rennen in Suzuka einige Startpositionen

Valtteri Bottas
Mercedes-Fahrer Valtteri Bottas verliert fünf Plätze in der Suzuka-Startaufstellung
© xpbimages.com

(Motorsport-Total.com) - Mercedes-Fahrer Valtteri Bottas muss den nächsten Nackenschlag hinnehmen: Der Finne, der im Silberpfeil-Werksteam zur Zeit klar im Schatten von WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton steht, muss an seinem W08 einen außerplanmäßigen Getriebewechsel vornehmen lassen. Weil das Getriebe aber nicht die vorgeschriebenen sechs Rennwochenenden in Folge durchgehalten hat, verliert Bottas in der Startaufstellung zum Grand Prix von Japan in Suzuka fünf Positionen.

Bereits in Silverstone hatte Bottas in der Formel-1-Saison aus dem gleichen Grund eine Startplatz-Strafe kassiert. Das Rennen beschloss er jedoch direkt hinter Hamilton auf dem zweiten Platz.

Auch Hamilton hat es bereits erwischt: Am Red-Bull-Ring in Spielberg fuhr der Brite trotz Strafversetzung nach Getriebewechsel noch auf Rang vier.

ANZEIGE

Mit 222 Punkten belegt Bottas derzeit den dritten Platz in der Formel-1-Fahrerwertung hinter Hamilton und Ferrari-Speerspitze Sebastian Vettel.

Artikeloptionen
Artikel bewerten