ANZEIGE 
Zum Google Play Store Zum Apple Store Zur Informationsseite über die App Holen Sie sich Motorsport Master für iOS oder Android!
Aktuelles Top-Video

Pirelli zeigt die Reifen für 2018

Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Günstige Formel-1-Tickets
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Forum
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Die aktuelle Umfrage

Wo würden Sie die Formel 1 2018 am liebsten live verfolgen?

ARD/ZDF
Eurosport
RTL
ServusTV
Sky
sport1
online auf motorsport.tv
auf einem anderen Sender
Sie sind hier: Home > Formel 1 > Newsübersicht > Features

RB9-Präsentation: Die besten YouTube-Videos

Vom neuen RB9 über Sebastian Vettel als putzigen Jung-Kartfahrer bis hin zur Tour durch die Fabrik in Milton Keynes: Interessante Videos bei YouTube in der Übersicht

Sebastian Vettel
Spiegel-TV-Porträt: Der kleine Sebastian Vettel zeigt stolz seine Pokale
© Spiegel TV

(Motorsport-Total.com) - In Milton Keynes hat das Red-Bull-Team heute den neuen RB9 vorgestellt, mit dem Sebastian Vettel versuchen wird, als erst dritter Fahrer der Formel-1-Geschichte (nach Juan Manuel Fangio und Michael Schumacher) ein viertes Mal hintereinander Weltmeister zu werden. Die Präsentation stand unter dem Motto "Evolution statt Revolution" - wozu auch ein Konzept über den Haufen werfen, wenn es im vergangenen Jahr das beste in der Königsklasse war? Und auch personell hat sich beim österreichisch-britischen Rennstall nichts Wesentliches verändert.

Trotzdem waren die Red-Bull-Mitarbeiter während der Präsentation ganz erpicht darauf, dass keiner der anwesenden Journalisten mit seinem Smartphone oder seiner Kamera ein Foto oder gar ein Video aufnahm. Stattdessen veröffentlichte die PR-Abteilung ein eigenes Video, um den RB9 ins rechte Licht zu rücken. Bei YouTube findet man aber daneben noch weitere Schätze, die sich jeder Red-Bull- oder Vettel-Fan unbedingt ansehen sollte.

ANZEIGE

Die Entstehung des RB9 (Quelle: Red Bull):
In diesem anlässlich der heutigen Präsentation veröffentlichten Video kann man in dreieinhalb Minuten nachverfolgen, wie der neue RB9 entstanden ist. Ganz am Ende des Videos sieht man das Auto für die Formel-1-Saison 2013 auch in seiner vollen Pracht.

Die Red-Bull-Racing-Story (Quelle: Red Bull):
Eine rund halbstündige Dokumentation über die Erfolgsgeschichte des Red-Bull-Teams mit hochinteressanten Interviews. So erzählt zum Beispiel Adrian Newey von seiner ersten Begegnung mit Helmut Marko und warum er sich 2006 dann trotzdem entschieden hat, eine neue Herausforderung anzunehmen und McLaren zu verlassen.

Sebastian Vettel im Porträt (Quelle: Spiegel TV):
Wie putzig! Der kleine Sebastian Vettel, blonder Kart-Youngster aus Heppenheim, erzählt, wie ihn seine Schulkollegen hänseln, weil er einen Pokal in die Klasse mitgenommen hat. "Du Angeber!" Und Vater Norbert Vettel unterstreicht, wie "unrealistisch" es sei, dass es sein Sohn eines Tages in die Formel 1 schaffen könnte. Der schönste Irrtum seines Lebens.

Sebastian Vettel bei Top Gear (Quelle: BBC):
Schon ein paar Jahre älter, aber immer noch genauso sympathisch präsentiert sich Sebastian Vettel im Jahr 2012 bei seinem Auftritt in der Kultsendung Top Gear. Außerdem tritt er beim Fun-Wettbewerb "Rennfahrer in einem leistbaren Auto" an - und schlägt den bisherigen Rekord von Rubens Barrichello.

Mark Webber bei Top Gear (Quelle: BBC):
Damals noch Williams-Fahrer, legte Mark Webber vor einigen Jahren ebenfalls einen witzigen Auftritt bei Top Gear hin. Der Australier akzeptierte dabei, als Formel-1-Fahrer wie eine Werbesäule angezogen zu sein, meinte aber: immer noch besser als der Aufzug des Moderators! Und zu seiner Runde auf der Top-Gear-Strecke sagt er unbescheiden: "Ich bin fantastisch gefahren."

Fabrikstour in Milton Keynes (Quelle: AutomotiveTV):
Im Jahr 2009 wurde ein Kamerateam in die Red-Bull-Fabrik in Milton Keynes eingeladen, um sich einen Blick hinter die Kulissen eines Formel-1-Teams zu verschaffen. Ein hochinteressantes Feature für Fans, aber auch für Insider spannend.

MotoGP-Star Casey Stoner zu Besuch (Quelle: AutoMotoTV):
Casey Stoner, damals noch Motorrad-WM-Fahrer (inzwischen auf dem Sprung in den Automobilsport), wird durch Sponsor Red Bull eine umfassende Tour in Milton Keynes ermöglicht, begleitet von einer Kamera und Kollegen. Besonderes Highlight ist sein Test im Simulator, bei dem er sich von den Unterschieden zwischen zwei und vier Rädern beeindruckt zeigt.

Red Bull X2010 (Quelle: Red Bull):
Für eine Kooperation mit einem Videospielhersteller hat Adrian Newey den X2010 entwickelt, ein über 400 km/h schnelles Rennauto, das jeden Formel-1-Wagen mühelos in den Schatten stellen würde. Allerdings existiert der X2010 nur virtuell. In diesem Video wird gezeigt, wie das Auto entstanden ist und warum er nicht wirklich gebaut wird.

WM-Empfang 2010 am Hangar-7 (Quelle: NextgenAutoVideos):
Nur einen Tag nach dem historischen Triumph von Abu Dhabi 2010 jettete Sebastian Vettel mit seinem Team nach Salzburg, um dort einige Medientermine zu absolvieren. Dieses Video zeigt die Landung am firmeneigenen Hangar-7 sowie den Empfang durch eine österreichische Blasmusikkapelle.

Die besten Showcar-Events (Quelle: Red Bull):
Ob die Wüste von Texas oder der Schnee von Kanada: Red Bull hat mit seinem Showcar-Team schon an vielen ungewöhnlichen Orten für Formel-1-Action gesorgt. Dieses Video zeigt einige der Highlights des Programms in den vergangenen Jahren.

Artikeloptionen
Artikel bewerten