Startseite Menü

Zeitplan WTCR Slovakiaring: Zweites Rennen am Samstag

Bei den Rennen auf dem Slovakiaring wird der Zeitplan des WTCR durcheinander gewirbelt: Erstes Qualifying schon am Freitag, zwei Rennen am Samstag

(Motorsport-Total.com) - Beim sechsten Rennwochenende des Tourenwagen-Weltcup (WTCR) in dieser Woche (13. bis 15. Juli) auf dem Slovakiaring weicht der Zeitplan deutlich vom sonst üblichen Schema der Meisterschaft ab. Bei der Ersatzveranstaltung für die ursprünglich im argentinischen Termas de Rio Hondo geplanten Rennen tritt der WTCR nun gewissermaßen im Rahmenprogramm der Truck-Europameisterschaft an und muss daher bei der Planung des Rennwochenendes Kompromisse eingehen.

Slovakiaring

Am Slovakiaring gehen die Uhren im WTCR etwas anders Zoom

So gehen die 27 WTCR-Piloten (25 Stammfahrer plus die Wildcard-Piloten Petr Fulin und Andrej Studenic) schon am Freitag erstmals auf die Strecke. Neben den beiden freien Trainings, die statt sonst 45 nur 30 Minuten lang sind, wird dann auch das erste Qualifying gefahren.

Am Samstag folgt dann neben dem ersten Rennen am Nachmittag das dreiteilige zweite Qualifying und am Abend das zweite Rennen, bei dem die Top 10 der Startaufstellung umgekehrt werden. Am Sonntag steht dann nur noch das dritte Rennen auf dem Programm.

Im TV auf Eurosport live übertragen wird nur zweite Rennen am Samstagabend. Die anderen Rennen und Qualifyings werden im Livestream auf der Facebook-Seite des WTCR gestreamt oder sind im kostenpflichtigen Eurosport Player zu sehen.

Zeitplan WTCR Slovakiaring:

Freitag, 13. Juli:
12:40-13:10 Uhr: Erstes Freies Training
15:50-16:20 Uhr: Zweites Freies Training
17:55-18:25 Uhr: Qualifying 1

Samstag, 14. Juli:
12:00-12:30 Uhr: Rennen 1
15:10-16:00 Uhr: Qualifying 2
19:00-19:30 Uhr: Rennen 2

Sonntag, 15. Juli:
11:45-12:15 Uhr: Rennen 3

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

VW MOTORSPORT 2018/2019

ANZEIGE
Elektro-Rekord als Ziel: Volkswagen bringt den ID. R auf die Nordschleife
Elektro-Rekord als Ziel: Volkswagen bringt den ID. R auf die Nordschleife

Comeback auf der Rallye-Bühne
Comeback auf der Rallye-Bühne

Vier Titel und ein starkes Finale
Vier Titel und ein starkes Finale
Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
03.02. 21:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
03.02. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
15.02. 21:00

Tourenwagen-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Tourenwagen-Newsletter von Motorsport-Total.com!

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Entwicklungsingenieur Karosserie (w/m)
Entwicklungsingenieur Karosserie (w/m)

Ihre Aufgaben: Entwicklung und technische Betreuung im Bereich Karosserie und Leichtbau von der Konzepterstellung bis hin zur Serienreife und ggf. darüber hinaus Betreuung ...