Startseite Menü

WTCR: Mulsanne trennt sich von Gianni Morbidelli

Routinier Gianni Morbidelli verliert im WTCR sein Cockpit im Alfa-Romeo-Team Mulsanne: Nachfolger für die Rennen in der Slowakei steht noch nicht fest

(Motorsport-Total.com) - Fahrerwechsel im Tourenwagen-Weltcup (WTCR): Gianni Morbidelli und das Team Mulsanne gehen ab sofort getrennte Wege. Das gab der italienische Rennstall am Dienstag bekannt, ohne dabei Gründe für die Trennung zu nennen. Auch wer Morbidelli in dieser Woche bei den Rennen auf dem Slovakiaring ersetzen soll, steht noch nicht fest.

Gianni Morbidelli

Gianni Morbidelli fährt ab sofort nicht mehr im WTCR Zoom

"Das Team Mulsanne teilt mit, dass die Zusammenarbeit mit Gianni Morbidelli im WTCR 2018 beendet ist. Das ganze Team dankt dem italienischen Fahrer für seinen Beitrag, den er bis zum Lauf in Portugal geleistet hat. Die Aufstellung des Teams für die kommende Runde in der Slowakei wird in Kürze bekannt gegeben", heißt es in der Mitteilung des Teams.

Mulsanne erlebt bisher mit den von Romeo Ferraris gebauten Alfa Romeo Giuliettas TCR eine schwierige Saison. Weder Morbidelli noch der zweite Fahrer Fabrizio Giovanardi konnten bisher Meisterschaftspunkte gewinnen. Morbidellis bestes Resultat war ein 13. Rang.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

VW MOTORSPORT 2018/2019

ANZEIGE
Elektro-Rekord als Ziel: Volkswagen bringt den ID. R auf die Nordschleife
Elektro-Rekord als Ziel: Volkswagen bringt den ID. R auf die Nordschleife

Comeback auf der Rallye-Bühne
Comeback auf der Rallye-Bühne

Vier Titel und ein starkes Finale
Vier Titel und ein starkes Finale

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
03.02. 21:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
03.02. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
15.02. 21:00

Motorsport-Total.com auf Twitter

Neueste Diskussions-Themen