powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Nick Catsburg vom Volvo schwer beeindruckt: "Richtig stark"

Volvo-Neuzugang Nick Catsburg ist vom S60 Polestar schwer beeindruckt und geht mit hohen Erwartungen in die WTCC-Saison 2017

(Motorsport-Total.com) - Ende 2016 stand die Karriere von Nick Catsburg in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) nach dem überraschenden Rückzug von Lada noch vor dem Aus. Doch nun hat der Niederländer bei Volvo eine neue Heimat gefunden und fährt 2017 für ein Team, mit dem er um die Weltmeisterschaft kämpfen kann. Denn das notwendige Werkzeug dafür sollte er mit dem S60 Polestar habe, davon ist Catsburg überzeugt.

Nick Catsburg

Nick Catsburg fühlt sich bei Volvo bereits richtig wohl Zoom

"Als ich das Auto getestet habe, war ich wirklich beeindruckt. Dieses Auto wird richtig stark sein, ich habe hohe Erwartungen", sagt er. "Der Motor liefert ordentlich Leistung, und das Auto scheint einfach abzustimmen zu sein. Es fühlt sich großartig an", schwärmt der Niederländer gegenüber 'Autosport' von seinem neuen Sportgerät.

Erste Kontakte zu Volvo habe er schon während der vergangenen Saison geknüpft. Allerdings seien diese der familiären Atmosphäre im Fahrerlager der WTCC entsprechend zunächst informeller Natur gewesen, denn ursprünglich hatte sich der Niederländer darauf eingestellt, auch 2017 für Lada zu fahren.


Fotos: Volvo präsentiert die WTCC-Fahrer 2017


"Nachdem Lada dann seinen Rückzug aus der WTCC verkündet hatte, sind wir auf Volvo zugegangen und haben nach einer Möglichkeit gesucht, für sie zu fahren", erklärt Catsburg. Das gelang, und in seiner neuen Mannschaft fühlt sich der Niederländer bereits pudelwohl.

"Das Team ist sehr professionell, es macht Spaß mit ihnen zu arbeiten", sagt er. "Ich weiß, dass sie alles geben um Weltmeister zu werden, und das ist auch zu 100 Prozent mein Ziel."

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Super GT: Beste Überholmanöver aus Fuji seit 2012
Super GT: Beste Überholmanöver aus Fuji seit 2012

Super GT Okayama 2019: Rennhighlights
Super GT Okayama 2019: Rennhighlights

NASCAR-Euroserie: Crash Ellen Lohr
NASCAR-Euroserie: Crash Ellen Lohr

NASCAR 2019: Richmond
NASCAR 2019: Richmond

Okayama: Top 10 Super-GT-Überholmanöver 2015-18
Okayama: Top 10 Super-GT-Überholmanöver 2015-18