powered by Motorsport.com

Citroen bestätigt: Das neue Reglement kommt 2014

Ganz nebenbei hat Citroen in seiner Pressemitteilung zum WTCC-Einstieg auch bestätigt, dass die neuen Regeln schon zur Saison 2014 eingeführt werden

(Motorsport-Total.com) - "Citroens Rundstrecken-Einstieg fällt mit der Einführung einer neuen Generation von Autos zusammen, die deutlich spektakulärer aussieht als die aktuellen Fahrzeuge." Mit dieser kleinen Randnotiz in einer langen Pressemitteilung hat die neue WTCC-Marke nun endlich bestätigt, was Marcello Lotti schon seit geraumer Zeit im Sinn hatte: Das neue Reglement kommt 2014.

Marcello Lotti

Marcello Lotti hat Citroen den Weg geebnet und nun steigt die französische Marke ein Zoom

Das unterstreicht der italienische Serienchef auch selbst noch. Er meint: "Die Ankunft von Citroen erfolgt zeitgleich mit der neuen Generation von Autos." Und damit dürfte zweifelsfrei feststehen, dass die neuen Regeln bereits - und wie geplant - im kommenden Jahr eingeführt werden. Extra für Citroen war Lotti übrigens schon 2012 vom Plan abgewichen, das Reglement erst 2015 zu verändern.

Offenbar war diese Taktik von Erfolg gekrönt, denn Citroen nimmt diese Steilvorlage an und steigt zu. Genau so hatte es sich Lotti vorgestellt. Und Citroen-Teamchef Yves Matton zeigt sich ebenfalls sehr begeistert von den Aussichten: "Dass wir erstmals in dieser für uns neuen Kategorie antreten und dabei bei null beginnen, verschafft unserer Mannschaft eine ausgezeichnete Herausforderung."

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Folgen Sie uns!